direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kulturwandel in der Lehre

Anspruch und Vision des Qualitätspakt Lehre-Projektes [1] ist es, einen Kulturwandel in der Lehre anzustoßen.

Lupe [2]
Lupe [3]
Lupe [4]
Lupe [5]
Lupe [6]
Lupe [7]

Strategieworkshops

Hierzu leisten die jährlichen Strategieworkshops in Ziethen [8] im Rahmen des Teilprojekts tu inspire [9] einen wesentlichen Beitrag. Unter dem Motto "The Shift From Teaching To Learning" diskutieren Lehrende und Lernende der TU Berlin wie man Lehre und Lernen verbessern kann (vgl. auch die Videoserie "Zeit zu reden!" [10], in der Teilnehmende aus dem Jahr 2015 zu Wort kommen).

LEHRE IST...

LEHRE IST [11] ein zentraler Bestandteil des universitären Alltags. Und doch bekommt sie noch nicht immer die nötige Aufmerksamkeit, das soll die Fotokampagne „LEHRE IST…“ ändern.

Zeit zu reden!

Lehre verstärkt zum Thema machen und über gute Beispiele aber auch Probleme ins Gespräch zu kommen, war Anspruch der Kampagne Zeit zu reden! Über Lehre & Lernen [12].

Ziethener Manifest

Initialzündung für den Kulturwandel war das Ziethener Manifest [13], das auf dem ersten Strategieworkshop 2012 formuliert wurde.

Tag der Lehre

Zum gemeinsamen universitätsweiten Austausch über Fragestellungen guter Lehre und gelungenen Lernens findet an der TU Berlin einmal im Semester ein Tag der Lehre [14] zu einem Schwerpunktthema statt.

Offene Arbeitsgruppen

Zudem haben sich im Rahmen der Workshops offene Arbeitsgruppen [15] gebildet, die sich unterschiedlichen Aspekten zur Verbesserung der Situation in Lehre und Studium an der TU Berlin widmen.

Kontakt

Dr. Susanne Franke
+49(0)30 314-24969
Hauptgebäude
Raum H 1551
s.franke@tu-berlin.de [16]

Kontakt

Janina Göbel
+49 (0)30 314-78595
Raum H 1551
janina.goebel@tu-berlin.de [17]

[18]

[19]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008