direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studiengangsreview als Teil des Qualitätmanagementsystems für Studium und Lehre

Mit dem Qualitätssicherungsverfahren Studiengangsreview werden im Sechsjahresturnus alle Studiengänge der TU Berlin bewertet. Maßstab für die Bewertung der Studiengänge sind sieben definierte Qualitätsziele. Das Studiengangsreview löst die externe Programmakkreditierung ab und baut auf Kennzahlen des Studiengangs, Ergebnissen von Lehrveranstaltungskritiken, Befragungen der Studierenden und Absolvent/-innen sowie Lehrkonferenzberichten auf.

Das Studiengangreview ist zentraler Bestandteil des Qualitätsmanagementsystems für Studium und Lehre an der TU Berlin. Es ist das Qualitätssicherungsinstrument, welches den „externen Blick“ durch die verpflichtende Teilnahme von externen Gutachterinnen und Gutachtern sowie ggf. Vertreterinnen und Vertretern der zuständigen Senatsverwaltung systematisch integriert, ohne das Verfahren nach außen zu geben.

 

Die Verfahren des Qualitätsmanagements sind:

datenbasiert

  • jährliches Datenblatt mit Kennzahlen und Befragungsdaten für Lehrkonferenzen in allen Studiengängen (siehe [A] in der Grafik unten)
  • datenbasierter Studiengangbericht mit Auswertungen aus Studierendenstatistik und Befragungen für Reviewverfahren(siehe [B] in der Grafik unten)


dialogorientiert

  • Lehrkonferenzen (jährlich)
  • Qualitätsdialoge (alle zwei Jahre)
  • Begehung im Rahmen des Studiengangsreviews (ca. alle sechs Jahre)


formativ

  • Qualitätssicherungsinstrumente bauen aufeinander auf
  • Qualitätssicherungsinstrumente ermöglichen eine fortwährende Rückversicherung und ggf. Korrektur laufender Maßnahmen
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner/-in Studiengangsreview

Nadine Csonka (SC 31)
+49 (0)30 314-29365
Hauptgebäude
Raum H1055

Philipp Orthmann (SC 32)
+49 (0)30 314-29786
Hauptgebäude
Raum H1055