direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Glossar zum Verfahren des Studiengangsreviews

Im folgenden finden Sie Erläuterungen zu den wichtigsten Begriffen im Studiengangsreview. 

 

Glossar
Begriffe

Erläuterungen
Befangenheitsregeln
Zur Auswahl der externen Gutachter/-innen hat die TU Berlin Befangenheitsregeln aufgestellt, die den Beteiligten bei der Identifizierung geeigneter Personen helfen soll
Begehung
Studiengangsbegehung mit abschließender Bewertung, zu der das Reviewteam leitfadengestützte Interviews mit Studierenden, Lehrenden und ggf. weiteren Hochschulangehörigen durchführt und bei Bedarf Lern- und Arbeitsräume besichtigt
Bewertungsbogen
indikatorengestütztes Formular zur Bewertung von Studiengängen
datenbasierter Studiengangsbericht
Aufbereitung von Daten (Kennzahlen und Befragungsergebnissen) zur Beschreibung des Studiengangs im Hinblick auf die Qualitätsziele
externe Mitglieder des Reviewteams
mindestens ein/-e externe/-r Hochschullehrer/-in, ein/-e externe/-r Studierende/-r und ein/-e Vertreter/-in der Berufspraxis, ggf. ein/-e Vertreter/-in der zuständigen Senatsverwaltung, optional Alumni
Gutachten
in einer gutachterlichen Stellungnahme fassen die Mitglieder des Reviewteams die Bewertung des Studiengangs inkl. Akkreditierungsempfehlung für die interne Akkreditierungskommission zusammen
Reviewteam
Jeder Studiengang wird von einem Reviewteam begutachtet. Das Reviewteam setzt sich zusammen aus:
  • mindestens einem/-r externen, fachlich einschlägigen Hochschullehrer/-in
  • einem/-r externen Studierenden
  • einem/-r internen, dem Studiengang nicht zugehörigen, fachnahen Hochschullehrer/-in
  • einem/-r internen, dem Studiengang nicht zugehörigen, fachnahen Wissenschaftlichen Mitarbeiter/-in
  • einem/-r dem Studiengang nicht zugehörigen fachnahen Studierenden der TU Berlin
  • in der Regel einem/-r externen Arbeitgebervertreter/-in
  • und optional aus weiteren Lehrenden (z. B. beteiligte Kooperationspartner), weiteren Hochschulangehörigen, Praxisvertreter/-innen (ggf. Alumni)
 
Selbstbericht
von Studiengangsbeauftragtem/-r verfasster Stärken- und Schwächenbericht im Hinblick auf die definierten Qualitätsziele und auf Basis des datenbasierten Studiengangsbericht sowie der Protokolle der Lehrkonferenzen
Studiengangsbeauftragte/r
Siehe § 9 Allgemeine Studien und Prüfungsordnung
Studiengangsreview
"Jeder Studiengang wird in einem Turnus von vier bis acht Jahren im Hinblick auf die Umsetzung seiner Kompetenzziele, auf die Studierbarkeit, und weitere Kriterien evaluiert. Die Ergebnisse werden veröffentlicht. Der  Weiterentwicklungsbedarf wird im Rahmen einer Fakultätsvereinbarung zwischen dem Präsidium und den Fakultäten festgehalten." (§ 11 AllgStuPO)
Studiengangsbeteiligte
Studiengangsbeauftragte/-r, Modulverantwortliche von Pflicht- und Wahlpflichtmodulen, Vertreter/-innen der Ausbildungskommissionen und Fachschaften
Vertraulichkeitsvereinbarung
von allen Mitgliedern des Reviewteams zu unterzeichnende Vereinbarung, in der Vertraulichkeit und Anonymität zugesichert werden

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe