TU Berlin

SozialberatungWas ich Ihnen anbiete...

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Was ich Ihnen anbiete...

Lupe

Sowohl im Arbeitsalltag als auch im privaten Bereich begegnen wir immer wieder neuen Herausforderungen oder Veränderungen, denen wir uns zunächst nicht gewachsen fühlen. In vielen Fällen nützt die professionelle Hilfe, um eine Klärung herbeizuführen, die eigenen Ressourcen (wieder) zu entdecken, um neue Wege bestreiten zu können.

 

Was ich Ihnen anbiete...

...sind Gespräche, die vertraulich geführt werden, die während der Arbeitszeit in Anspruch genommen werden können und die der gesetzlichen Schweigepflicht unterliegen,

...ist, eine individuelle und ressourcenorientierte Unterstützung bei:

  • psychischen und psychosozialen Notlagen sowohl am Arbeitsplatz als auch im persönlichen Bereich
  • aktuten Krisensituationen/Lebenskrisen
  • Konflikten im beruflichen und privaten Kontext
  • problematischen Umgang mit Suchtmitteln
  • finanziellen Schwierigkeiten und Problemen
  • der Begleitung zu Gesprächen des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • der Weitervermittlung an externe Beratungsstellen
  • dem Gruppenangebot für pflegende Angehörige:
    Die Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige an der TU Berlin hat das Ziel, ein Netzwerk für Mitarbeitende zu schaffen, welches den Austausch von persönlichen Erfahrungen ermöglicht. Das Gefühl nicht allein zu sein und zu wissen, anderen geht es ähnlich, stärkt die eigene Position im Umgang mit Belastungen. Das Angebot richtet sich an Mitarbeitende, die sich in der aktiven Pflege befinden und an Mitarbeitende, die von der Organisation der Pflege betroffen sind.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe