direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Zentrale Beschaffung der TU Berlin

Lupe [1]

Beschaffung, Bestellung, Einkauf

Wie kauft man ein Produkt oder eine Leistung ein? Informationen rund um die Beschaffung Sie sind Beschäftige bzw. Beschäftigter an der Technischen Universität Berlin möchten ein Produkt oder eine Leistung einkaufen, aber Sie wissen nicht genau wie? Dann sind Sie bei der zentralen Beschaffung genau richtig. Das Team der zentralen Beschaffung berät und unterstützt jederzeit gerne die zuständigen Mitarbeiter*innen in den Fakultäten, Instituten, Fachgebieten und Abteilungen der Technischen Universität Berlin bei der rechtskonformen Abwicklung von Vergabeverfahren (inklusive Verhandlungsvergaben und sonstiger vergaberechtlicher Fragestellungen), um eine größtmögliche Vergaberechtsicherheit bei öffentlichen Auftragsvergaben herzustellen. Die zentrale Beschaffung setzt sich zusammen aus den Referaten Einkauf und Vergabestelle.

Referat Einkauf

Das Referat Einkauf unterteilt sich in strategische und operative Beschaffung. Der strategische Bereich befasst sich mit Ausschreibungen ab einem geschätzten Auftragswert von 10.000 Euro netto für Einzelmaßnahmen, Rahmenvereinbarungen oder -verträge und erstellt hierzu die Ausschreibungsunterlagen (Leistungsbeschreibung und Auswertungsmatrizen) zusammen mit den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Fakultäten, Instituten, Fachgebieten und Abteilungen der Technischen Berlin. Der operative Bereich befasst sich mit den Bestellungen, Reklamationen und Rechnungsbearbeitungen aus bestehenden Rahmenvereinbarungen oder -verträgen und sorgt für einen reibungslosen Bestellvorgang. Zusätzlich beschafft der operative Bereich kleinere Einzelbedarfe bis zu einem geschätzten Auftragswert von 10.000 Euro netto.

Referat Vergabestelle

Im Referat Vergabestelle werden alle Beschaffungsverfahren vergaberechtskonform durchgeführt. Die Vergabestelle übernimmt die TU-weite, vergaberechtliche Betreuung, Durchführung, Prüfung von Vergaben ab einem geschätzten Auftragswert von 10.000 Euro netto im Liefer- und Dienstleistungsbereich, prüft alle Verhandlungsvergaben (mit einem Auftragswert über 10.000 Euro brutto) im Liefer- und Dienstleistungsbereich und gibt diese frei, führt alle beschränkten, öffentlichen und EU-weiten Ausschreibung im Baubereich zusammen mit der Abteilung IV durch.

VgV

  • VgV (Lesefassung) [2]

UVgO

  • UVgO (Lesefassung) [3]

ABau

  • ABau (Lesefassung) [4]

SenStadtUm

  • Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt (ABau) [5]

UVgO-Formulare von SenStadt

  • https://www.berlin.de/vergabeservice/vergabeleitfaden/formulare/ [6]

UVgO-Excel-Standard-Datei

  • e Vergabe LV [7]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008