TU Berlin

Projekt- und Datenmanagement (PDM)Wer wir sind

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Wer wir sind


Wir sind ein Team aus erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die über langjährige Erfahrung bei der Einführung von Software und IT-Anwendungen in der Zentralen Universitätsverwaltung verfügen. Organisatorisch ist das Projekt- und Datenmanagement als Stabsstelle der Kanzlerin zugeordnet. Die Zersplitterung der IT-Services zwischen Lehre und Forschung und Verwaltung ist mit der Etablierung des IT-Dienstleistungszentrums tubIT aufgelöst. Die IT-Versorgung der Verwaltung ist durch tubIT gewährleistet. PDM betreut deshalb keine Hard- und Software mehr, sondern ist für Leitprojekte der Kanzlerin verantwortlich.

Was wir tun

Der Fokus unserer Aufgaben liegt auf folgenden Themen:

  • Wir erarbeiten gemeinsame Standards und Richtlinien mit den Fachabteilungen.
  • Wir koordinieren und führen übergreifende Projekte durch.
  • Wir bilden die Schnittstelle zu tubIT.
  • Wir unterstützen die Einführung von neuen Systemen. 

Die Prinzipien, die uns dabei leiten, sind Nachhaltigkeit, Effizienz und Transparenz.

Unsere Motivation

Die Stabsstelle Projekt- und Datenmanagement versteht sich als Schnittstelle zwischen Fachabteilungen und Leitung. Mit unserer Arbeit unterstützen wir die Etablierung moderner Arbeitsmethoden und das Management in der Verwaltung. Unsere Zielsetzung ist, mit unserem Knowhow die Universität im Verwaltungsbereich voranzubringen. Konkret beinhaltet das z. B. die Aufarbeitung von Insellösungen oder die Erarbeitung gemeinsamer Qualitätsstandards zwischen den Fachabteilungen oder auch abteilungsintern. Insbesondere hinsichtlich der Transparenz von Verwaltungsabläufen und Informationsflüssen, der Kundenzufriedenheit durch valide Informationen und einer fundierten Kosten-Nutzen-Abwägung bei der Etablierung neuer Systeme leisten wir einen Beitrag, die TU zukunfts- und wettbewerbsfähig zu machen.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe