TU Berlin

Koordinationsbüro für Frauenförderung und GleichstellungPlattform zur Umsetzung der Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards (PUG)

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Plattform zur Umsetzung der Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards (PUG)

Die Plattform zur Umsetzung der Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG (PUG) stärkt den Bereich Gleichstellung innerhalb der Fakultäten. Darüber hinaus bindet sie als neues Kommunikationsnetzwerk die dezentralen Entwicklungen in die Gesamtperformance im Bereich Gleichstellung ein. 2010 wurde die Plattform, bestehend aus Vertreter_innen der Fakultäten, Expert_innen sowie der Zentralen Frauenbeauftragten und dem Personalrat, ins Leben gerufen. Sie übernimmt eine Beratungsfunktion gegenüber dem Präsidenten/der Präsidentin mit einem halbjährlichen Bericht an die Leitung. Das Arbeitsspektrum der PUG ist breit angelegt, u.a. werden Empfehlungen zu Entwicklungsplanungen ausgesprochen. So verabschiedete die PUG 2011 in enger Kooperation mit den Fakultäten einen Zwischenbericht zur Umsetzung der forschungsorientierten Gleichstellungsstandards. Darin wurden konkrete Zielzahlen der Fakultäten zur Steigerung der Frauenanteile auf allen Qualifikationsstufen vereinbart. Zwei Jahre nach der Konstituierung im Dezember 2012 wurde die PUG mit einem erweiterten Aufgabenbereich vom Präsidium verstetigt. Die PUG, die bereits in den vergangenen Jahren die Koordination und das Monitoring konkreter Zielzahlen für alle Qualifikationsstufen übernommen hat, wird dieses Steuerungsinstrument mit den Fakultäten konsequent weiterverfolgen. Zukünftig wird sie außerdem für das Total E-Quality-Prädikat und die Beratung von Forschungsverbünden zuständig sein.

Link zur PUG

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe