direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neues Projekt für emissionsärmere Städte

Montag, 13. Juni 2011

Lupe

Seit Anfang Juni läuft ein neues Forschungprojekt am ZTG, "Energyatlas Berlin". Dabei soll ein Werkzeug zur Planung CO2-reduzierter Städte entstehen.

Das Werkzeug könnte künftig bei der Infrastrukturplanung, besonders in den Bereichen Energie und Wasser, eingesetzt werden. Die Stadtregion Berlin dient dem Projekt als Testfeld für die Entwicklung und Einführung eines solchen Werkzeuges.
"Energyatlas Berlin" ist dem Bereich Mobilität und Raum zugeordnet. Das ZTG wird unter Leitung von Dr.-Ing. Wulf-Holger Arndt ein Modul zur energetischen Bilanzierung von Verkehrs- und Siedlungsstrukturen erarbeiten, die Evaluation durchführen und Maßnahmen zur Verbreitung der Ergebnisse organisieren.
Auftraggeber des Projekts ist Climate-KIC. Bis September 2012 wird zusammen mit zahlreichen Kooperationspartnern geforscht.


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Wulf-Holger Arndt
Tel.: +49 (0)30 314-25230
arndt(at)ztg.tu-berlin.de
Raum 5.25