direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Borschüre zum Projekt "Bürgerausstellung: Nachbarschaft und Prostitution" erschienen

Das Leben im Schöneberger Norder, rund um die Kurfürstenstraße, ist geprägt durch eine stetig wachsende Straßenprostitution. Immer wieder wird diskutiert, sich heftig gestritten und beschwert. Wie verträgt sich die Straßenprostitution mit ihrer Nachbarschaft? Welche Probleme treten auf und wie können gemeinsam Lösungen gefunden werden? Um sich hier möglichen Antworten anzunähern, entstand die Idee zu einer Bürgerausstellung, die Christiane Howe vom ZTG in Kooperation mit Gerhard Haug und Rolf Emmerich, sowie dem Quartiersmanagement Schöneberger Norden konzipierte.

Die Broschüre "Reise durch ein Viertel ..." dokumentiert die Entstehung, Eröffnung und Durchführung der Ausstellung. Zudem werden das Quartier, die Geschichte der Prostitution und die Situation vor Ort skizziert und abschließend konstruktive Ideen zu nachhaltigen Lösungen dargelegt, die weiter diskutiert werden müssten. Das Ende der Dokumentation runden ein paar Informationen zu den „Verrichtungs- oder POP-Boxen“, den gesetzlichen Rahmenbedingungen und den sozialen Initiativen und Anlaufstellen vor Ort ab.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe