direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Konferenz: International Symposium on Urban Transportation

Der Bereich "Mobilität und Verkehr" des Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin und des Academic Centers for Education, Culture and Research  (ACECR) des Iran veranstalten von 5.3. bis 6.3.2013 in Teheran ein "International Symposium on Urban Transportation".

Weitere Informationen zur Konferenz und Anmeldung finden Sie hier.

In den vergangenen Jahren haben die Mobilitätsforscher vom Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin, im Rahmen des im 
BMBF-Programm "Future Megacities" geförderten Projektes "Young Cities"  in Iran Planungsansätze für die nachhaltige Verkehrsabwicklung für  New Towns im Iran entwickelt. Dabei konnten vielfältige Kenntnisse  über das Verkehrs- und Planungssystem im Iran und in anderen Ländern  des Megacities-Programms gesammelt werden. Der Iran steht einerseits vor großen Herausforderungen bei der Gestaltung des urbanen Verkehrs (wachsende  Motorisierung, steigende Kosten, starke Emissionen und sehr hohe  Verkehrsunfallraten). Andererseits hat das Land in den letzten Jahren  bemerkenswerte Ansätze und Methoden erarbeitet um auf diesen  Herausforderungen zu begegnen. So wurden durch Abbau von  Bezinpreissubventionen der Modal Split verändert und konsequent  Erfahrungen anderer Megacities genutzt wie z.B. für die Einführung von  Bus-Rapid Transit (BRT), urbane Light-Rail-Systemen oder Fahrradverleihsystemen. Im International Symposium on Urban Transportation in Iran 5. bis 6. März 2013 werden Experten aus Deutschland, China, Brasilien, Ägypten und iranischen Partnern dazu Erfahrungen austauschen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe