direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Winter-School in Berlin: Mapping Bottom-up Neighbourhood Regeneration

Vom 2. bis 6. Dezember 2013 findet die Winter-School  „Mapping Bottom-up Neighbourhood Regenerationen” statt, organisiert vom internationale Projekt „Participatory Urban Regenerationen”. Erarbeitet und diskutiert werden dabei Möglichkeiten und Methoden der Einflussnahme  und der Beteiligung an städtischen Entwicklungsprozessen von BürgerInnen in Berlin, Kairo, Istanbul und Teheran. Die Winter-School richtet sich an alle Masterstudierende der Partneruniversitäten dieser vier Städte. Geboten wird eine breite, theoretisch fundierte Übersicht über internationale Diskurse zur Partizipation und städtischer Entwicklung. Vorträge und Präsentationen bekannter WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen geben einen einzigartigen Einblick in derzeitige Transformationsprozesse innerhalb dieser sich rapide verändernden Städte. Die Studierenden erhalten zudem die Möglichkeit, sich über benachbarte Projekte zu informieren. Die Winter-School wird in Kooperationen mit dem ZTG, der Habitat Unit (IfA) und der TU Berlin sowie den internationalen Partneruniversitäten organisiert. Interessierte Studierende werden gebeten, einen Lebenslauf sowie ein Motivationsschreiben  an zu senden. Es können 3 ECTS erworben werden. Die Winter-School findet auf englisch statt. Weitere Informationen zu Ablauf und Anmeldung finden Sie hier.  

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe