TU Berlin

Zentrum Technik und Gesellschaft7. ELaN Discussion Paper publiziert

ZTG Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

7. ELaN Discussion Paper publiziert

Im Forschungsverbund ELaN wurde das 7. ELaN Discussion Paper fertiggestellt: "Mehrschichtige Institutionenanalyse zum nachhaltigen Landmanagement - Chancen und Hemmnisse der Nutzung von gereinigtem Abwasser?". Erarbeitet wurde es von den Teilprojekten des ELaN-Themenbereichs "Sozio-ökonomische Steuerung" unter der Herausgegeberschaft von Benjamin Nölting (ZTG) und Timothy Moss (IRS Erkner). Die AutorenInnen untersuchen Regeln und Normen (Institutionen im sozialwissenschaftlichen Verständnis), mit denen die Nutzung von gereinigtem Abwasser und Abwasserprodukten wie Magnesium-Ammonium-Phosphat-Dünger aus Klärschlamm gesteuert wird. Dies erfolgt in verschiedenen, sich ergänzenden Perspektiven: Gesetze und Verordnungen, die Sicht von Unternehmen auf Verfügungsrechte, Betreiber- und Finanzierungsmodelle oder informelle Regeln der Kooperation, Infrastrukturen sowie Regionalplanung. Diese differenzierten Institutionenanalysen gehen jeweils zwei übergeordneten Fragestellungen nach:
- Welche institutionellen Arrangements prägen aktuelle Formen des Wasser- und Landmanagements im Untersuchungsraum Brandenburg-Berlin und wie?
- Welche institutionellen Veränderungen sind erforderlich, um nachhaltigere Formen der Wasser- und Landnutzung dort zu fördern?

Auf Basis dieser Analysen lassen sich institutionelle Hemmnisse und Handlungsspielräume für nachhaltiges Landmanagement identifizieren und Ansatzpunkte für einen institutionellen Wandel ableiten.
Das Discussion Paper kann heruntergeladen werden unter:
www.elan-bb.de/media/pdf/Publikationen/EDP7_978-3-943679-13-7.pdf

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe