direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Klimaanlagen und Klimaschutz oder: Ist Effizienz noch relevant?

Prof. Dr. Felix Ziegler (Fachgebiet Maschinen- und Energieanlagentechnik, Fak. III)

Der Vortrag behandelt Fragen wie: Ist Effizienz in einer grünen Energiewirtschaft überhaupt noch relevant? Manchmal sieht es so aus wie in den Utopien des 20 Jahrhunderts: es gibt doch genügend Energie. Aber auch grüne Energietechnik muss effizient sein: Ressourcenverbrauch, Flächenkonkurrenz und Kosten sind die Stichworte. Hierzu werden Beispiele ausgeführt und dazugehörige Forschungsanstrengungen aus dem Bereich der Klimaanlagentechnik werden berichtet: auch grün betriebene Klimaanlagen behindern den Klimaschutz, je effizienter, desto weniger. Aber: Effizienz braucht Entwicklungszeit, oft spezielle Materialien, Geld, und Bewusstsein.

Felix Ziegler studierte Maschinenwesen an der TU München und wurde dort 1991 promoviert. Anschließend war Felix Ziegler Leiter der Abteilung "Energieumwandlung und -speicherung" des "Bayerischen Zentrums für Angewandte Energieforschung e.V." (ZAE Bayern). Seit 2001 ist er Leiter des Fachgebietes „Maschinen- und Energieanlagentechnik" am Institut für Energietechnik der TU Berlin. Seine Arbeitsthemen sind Wärme- und Stoffübertragung, mit Wärme angetriebene Kälteanlagen und Wärmepumpen, Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung, Solares Kühlen und Energiespeicherung, also insgesamt: Themen der Energieeffizienz im Bereich Wärme und Kälte.

Datum: 20.01.2020

Uhrzeit: 16:15-17:45 

Ort: Hörsaalgebäude Elektrotechnik HE 101, Straße des 17. Juni 136  

Gesamtprogramm

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe