direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bereich Mobilität und Raum

Lupe [1]

Der Bereich Mobilität und Raum am Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin forscht zu Fragen der Personenmobilität und des Wirtschaftsverkehrs. Dies berührt insbesondere Grundlagenfragen gesellschaftlicher und sozialer Mobilitätsaspekte sowie die Bereiche Politik und Wirtschaft auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene. Zudem bieten wir Unterstützung bei der Planung und Umsetzung innovativer und nachhaltiger Mobilitätsangebote in städtischen und ländlichen Räumen.

Unser Leitbild ist eine ressourcenschonende Gestaltung sowohl der individuellen als auch der kollektiven Mobilität aller Menschen im Alltag und in der Freizeit, im Bereich des Güter- und Dienstleitungsverkehrs sowie der Siedlungs- und Infrastruktur.

Ziel unserer Forschung ist es, integrierte Konzepte für eine nachhaltige Mobilitätssicherung auf dem Lande als auch in urbanen Räumen zu erarbeiten und umzusetzen sowie richtungsweisende Planungs- und Handlungsempfehlungen für politische Programme zu geben. Dabei stehen die Ziele der Nachhaltigkeit für eine Transformation der Gesellschaft hin zu einer Verkehrswende im Vordergrund.

Wir bedienen uns Instrumenten und Methoden der klassischen Verkehrswissenschaft, der Stadt- und Regionalplanung, der Sozial- und Umweltforschung, der Verhaltensforschung, Evaluations- und Partizipationsforschung. Dabei wenden wir quantitative wie qualitative Methoden (Interviews, Nutzer- und Haushalts-Befragungen, Verkehrszählungen, etc.) an.

Aufgrund der inter- und transdisziplinären Ausrichtung unserer Forschungseinrichtung stehen dem Bereich Mobilität und Raum vielfältige Methoden und Tools über die klassische Mobilitätsforschung hinaus zur Verfügung; u.a. Erhebungs- und Bewertungsverfahren im Bereich Konsumforschung, Umwelt- und Technikfolgeabschätzungen oder Planungszellen als Beteiligungsinstrument.

Wir konzentrieren uns aktuell auf folgende Forschungsfelder (Details unter Kompetenzen [2]):

1.      Gesellschaftliche und soziale Aspekte der Mobilität

2.      Räumliche Aspekte der Mobilität

3.      Gestaltung von nachhaltiger Stadtmobilität

4.      Smarte Mobilität

5.      Wirtschaftsverkehr

6.      Methoden der Mobilitätsforschung

Dem Bereich Mobilität und Raum ist das Historische Archiv zum Tourismus[http://hist-soz.de/hat [3]] (Willy-Scharnow-Archiv) zugeordnet. Das 1987 gegründete HAT hält über 0,5 Regalkilometer an Büchern, Zeitschriften, Prospekten, Fotoalben, Plakaten etc. vor; damit stellt es die weltweit größte Sammlung auf dem Gebiet der historisch-kulturwissenschaftlichen Reise- und Tourismusforschung dar.

Aktuelle Informationen aus dem Bereich "Mobilität und Raum"

  • 2nd SUMRICA School in Urgench 28.10.-01.11.2019 [4]

    The school was the concluding stage of the second research round in which the results of the research stays were presented and discussed. The school focused on the topic: Accessibility and Sustainable Urban Mobility The School...

  • 2nd International Urban Mobility Dialogue 13th – 16th of November 2019 in Berlin [5]

    Vom 13. - 16. November 2019 findet der 2nd International Urban Mobility Dialogue. Gabi Wendorf und Michael Abraham vom ZTG moderieren die Tagung. Am Samstag den 16. November um 9:00 Uhr ist Carolin Schröder mit dem Thema...

  • 1st SUMRICA School in Bishkek, May 2019 [6]

    Die erste SUMRICA-School "Flächennutzung und Wechselwirkungen mit dem Verkehr/Integrierte Verkehrsplanung" fand vom 06. - 10.05.2019 in Bishkek, Kirgistan, statt. Es war die Abschlussveranstaltung der ersten...

Weitere Nachrichten aus dem Bereich Mobilität und Raum

  • Aktion 'Sommerflotte' des Projekts 'Neue Mobilität Berlin' geht in die zweite Runde [7]
  • Mobilitätsforum am 17.10.2019 von 10-12 Uhr [8]
  • Mobilitätsforum am 29.08.2019 von 10-12 Uhr [9]
  • Mobilitätsforum am 25.07.2019 von 10-12 Uhr [10]
  • Mobilitätsforum am 27.06.2019 von 10-12 Uhr [11]
  • Mobilitätsforum am 02.05.2019 von 10-12 Uhr [12]
  • SUMRICA School in Bishkek, May 2019 [13]
  • Mobilitätsforum am 04.04.2019 von 10-12 Uhr [14]
  • Mobilitätsforum am 07.03.2019 von 10-12 Uhr [15]
  • Mobilitätsforum am 07.02.2019 von 10-12 Uhr [16]
  • Mobilitätsforum am 10.01.2019 von 10-12 Uhr [17]
  • Mobilitätsforum am 13.12.2018 von 10-12 Uhr [18]
  • Mobilitätsforum am 15.11.2018 von 10-12 Uhr [19]
  • Mobilitätsforum 'extra' am 14.11.2018 von 16:30 - 19:00 Uhr [20]
  • Die ersten drei von insgesamt 18 Gastwissenschaftler*innen sind im Zentrum Technik und Gesellschaft der TU Berlin z​u einem Forschungsaufenthalt im Rahmen des SUMRICA-Projekts eingetroffen. [21]
  • Senior Research Group besucht Bereich Mobilität und Raum [22]
  • SCSSG Auftaktmeeting am 11.06.2018 [23]
  • Veranstaltungen des Projekts „MoabitRad“ im April 2018 [24]
  • Interview zum Thema "Zukunft der Verbrennungsmotoren" mit Dr. Wulf-Holger Arndt [25]
  • Mobilitätsforum am 08.02.2018 von 10-11 Uhr [26]
  • Auftaktveranstaltung zum Interreg Baltic Sea Region Projekt ‚Cities Multimodal‘ [27]
  • Mobilitätsforum am 14.12.2017 von 11-12 Uhr [28]
  • Smart Mobility - Workshop mit China Transport Telecommunication & Information Center (CTTIC) [29]
  • Keynote-Vortrag von Dr. Arndt in Ägypten [30]
  • Stellenausschreibung: Praktikant_in in der Verkehrsforschung [31]
  • 1st International Urban Mobility Dialogue [32]
  • Mobilitätsforum am 19.10.2017 von 11-12 Uhr [33]
  • Mobilitätsforum am 21.09.2017 von 10-11 Uhr [34]
  • Mobilitätsforum am 21.09.2017 von 9-10 Uhr [35]
  • Mobilitätsforum am 13.07.2017 um 15 Uhr [36]
  • Mobilitätsforum am 29.06.2017 von 10-12 Uhr im Raum HBS 517 [37]
  • Rückblick: Workshop "autonom fahrender Kiezbus in Moabit" im ZTG am 27.04.2017 [38]
  • Dr. Wulf-Holger Arndt auf der 5. Internationalen Eisenbahnkonferenz in Teheran und BHRC-Workshop zur ÖPNV-orientierten Siedlungsentwicklung im Iran [39]
  • Ergebnisse des Projektes “Smart Mobile Energy” in der Berliner Energietage 2017 [40]
  • Dr. Wulf-Holger Arndt bei der "The Second Rail-Based Urban Development Conference" [41]
  • Dr. Wulf-Holger Arndt auf dem Limburger Vertiefungsseminar der KfW-Bank am 20. Januar 2017 [42]
  • Smart Mobile Energy SME [43]
  • Workshop „Integration von Fahrradverleihsystemen in unternehmensbezogene Verkehre“ am 16. Februar 2017 10–15 Uhr [44]
  • Neue Publikation des Forschungsprojektes komDRIVE [45]
  • Neues Forschungsvorhaben: Smart Sustainable District (SSD) Moabit West [46]
  • Vortrag von Wulf-Holger Arndt im Rahmen des "EU-China Forum on Sustainable Urban Development 2015" [47]

Leitung

  • Arndt, Wulf-Holger, Dr.-Ing. [48]
  • Abraham, Michael, Dipl.-Ing. (stellv. Leitung) [49]

Team

  • Deter, Fabian [50]
  • Lu, Lu [51]
  • Scharifi, Parichehr, Cand. Dr. [52]
  • Spode, Hasso, Prof. Dr. [53]
  • Tousi, Sara [54]

Assoziierte Mitarbeiter*innen

  • Dienel, Hans-Liudger, Prof. Dr. [55]
  • Moraglio, Massimo, Dr. [56]
  • Skåden, Kristina [57]
  • Ahmadipour, Fatemeh [58]
  • Assanov, Daulet [59]
  • Bokoeva, Elegiia [60]
  • Damirbekova, Kunduz [61]
  • Fallah Zavereh, Mohsen, Dr. [62]
  • Khasanov, Azizbek [63]
  • Khodjaniyazov, Elbek [64]
  • Nugmanova, Assel [65]
  • Satekenova, Elnara [66]
  • Seraya, Anna [67]
  • Shvets, Olga, PhD, Associate Professor [68]

Studentische Mitarbeiter*innen

  • Ayon, Carlos [69]
  • Rösler, Moritz [70]
  • Sogolov, Ilya [71]

Laufende Forschungsprojekte

  • Cities.MultiModal (CMM) – Städtische Verkehrssysteme im Übergang zur CO2-armen Mobilität [72]
  • Neue Mobilität Berlin [73]
  • SUMRICA - Sustainable Mobility Research in Central Asia [74]
  • UrbanRail [75]

Abgeschlossene Forschungsprojekte

  • Die “Nutzerkonstruktion” im Öffentlichen Verkehr anhand des Beispiels “Transantiago” [76]
  • DORA - Door to Door Information for Air Passengers [77]
  • Emissionsabschätzung Nahmobilitätskonzept Mönchengladbach [78]
  • Energyatlas Berlin [79]
  • Entwicklung eines bilateralen Masterprogramms über "Stadtentwicklung und Verkehrsplanung" [80]
  • Forschungscluster "Urbaner Metabolismus - Sustainable Urban Transfair" [81]
  • komDRIVE - Elektrifizierungspotenzial kommerzieller Kraftfahrzeug-Flotten im Wirtschaftsverkehr als dezentrale Energie-Ressource in städtischen Verteilnetzen [82]
  • MoabitRad [83]
  • Mobilitätsagentur Stadt Land Rad in der Modellregion Stettiner Haff - Förderung der Radverkehrsmobilität von Bürgerinnen und Bürgern im ländlichen Raum [84]
  • Mobilität in China und der deutsch-chinesische Technologietransfer im Bereich des Verkehrs [85]
  • NEAR² (jetzt am Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre, Arbeitslehre-Technik) [86]
  • Neighborhood-Demonstrator [87]
  • Pilotprojekt Nachhaltiger Verkehr in China am Beispiel der Stadt Qian‘an [88]
  • RACE 2050 [89]
  • SCSSG - Sector-Coupled Systems in Smart Grids [90]
  • Smart Mobile Energy SME [91]
  • Smart Sustainable District (SSD) Moabit West [92]
  • Subjektive Sicherheit im ÖPNV - Test und Evaluation Ausgewählter Maßnahmen (SuSiteam) [93]
  • The light rail renaissance as a crossover [94]
  • Young Cities - New Towns in Iran [95]

Ausgewählte Publikationen aus dem Bereich

  • Assel Nugmanova; Wulf-Holger Arndt; Md Aslam Hossain and Jong Ryeol Kim (2019): Effectiveness of Ring Roads in Reducing Traffic Congestion in Cities for Long Run: Big Almaty Ring Road Case Study. Sonderausgabe "Toward Sustainability: Transport Geography and Mobility" [96] des Journal Sustainability [97] (ISSN 2071-1050). https://doi.org/10.3390/su11184973 [98]
  • Arndt, Wulf-Holger (2018): Urbane Logistik und deren verkehrliche Herausforderungen in den Städten, in: Urbane Logistik, Arnd Bernsmann (Hrsg.), HUSS Verlag
  • Arndt, Wulf-Holger (2018): Lieferkonzepte in Quartieren – die letzte Meile nachhaltig gestalten. Lö-sungen mit Lastenrädern, Cargo Cruisern und Mikro-Hubs, Wulf-Holger Arndt (Hrsg.), Tobias Klein (Hrsg.), Difu-Impulse, 3, 2018
  • Arndt, Wulf-Holger (2018): Diskurse und Leitbilder zur zukunftsfähigen Ausgestaltung von Infrastrukturen, zusammen mit Libbe, Jens; Petschow, Ulrich; Trapp, Jan; Floeting, Holger, Umweltbundesamt, Dessau
  • Arndt, Wulf-Holger (2018): Sustainable Transportation Planning in the Hashtgerd project „Young Cit-ies“, in: Ghazal Raheb, Mahta Mirmoghtadaee: Developing Urban Energy Efficiency 7, Road, Housing and Urban Development Reserach Center, Tehran
  • Arbeitsgruppe Smart City (Abraham, M. et al.) (2017): Smart City: Zur Bedeutung des aktuellen Diskurses für die Arbeit am ZTG. Discussion Paper Nr. 37/17 [99], Zentrum Technik und Gesellschaft, Technische Universität Berlin.
  • Arndt, Wulf-Holger; Norman Döge, Michael Abraham (2017): Air Travel Groups and their Mobility Profiles in Air Traffic, International Transportation (69) 1, 2017
  • Arndt, Wulf-Holger; Norman Döge (2017): Elektrifizierungspotential kommerzieller Kraftfahrzeug-Flotten im Wirtschaftsverkehr, in: Internationales Verkehrswesen (69) 2, 2017
  • Arndt, Wulf-Holger (2016): Commercial transport in urban areas, Difu-Sonderveröffentlichungen, Berlin
  • Arndt, Wulf-Holger; Lu Lu (2016): Urban tramway systems - a system-based overview. Deutscher Städtetag, Stadt Dresden, City of Qianan/China, TU Berlin
  • Arndt, W.-H.; Döge, N.; Marker, S. (Hrsg) (2016): KomDRIVE - Elektrifizierungspotential kommerzieller Kraftfahrzeug-Flotten im Wirtschaftsverkehr als dezentrale Energie-Ressource in städtischen Verteilnetzen“, Universitätsverlag der TU Berlin. DOI – dx.doi.org/10.14279/depositonce-4984 [100] (Open Access)
  • Wulf-Holger Arndt: Funktion und Gestaltung von städtischen Haupt(verkehrs)straßen mit Schwerpunkt Innenstadt [101]. In: mobilogisch! 1/2016, 33-34; Veröffentlichung difu [102]
  • Wulf-Holger Arndt: Lärmschutz und Luftreinhaltung durch Tempo 30 [103]. In: mobilogisch! 2/2016
  • Wulf-Holger Arndt: Young Cities project. New Town Hashtgerd in the Karaj/Tehran agglomeration — Integrated urban and transportation planning for GHG emission reduction. In: International Transportation (67) 1
  • Wulf-Holger Arndt (Hg.) Umweltverträglicher Wirtschaftsverkehr in Städten. Wer oder was bringt's wirklich? [104] Dokumentation der Fachtagung "kommunal mobil 2015" am 18./19.6.2015 in Dessau-Roßlau.
  • Funktion und Gestaltung von städtischen Haupt(verkehrs)straßen mit Schwerpunkt Innenstadt [105]. Deutsches Institut für Urbanistik, Difu-Sonderveröffentlichungen, Berlin 2015
  • Arman Fathejalali und Norman Döge (2015): Bottom-up-Initiativen im Iran. Die Geschichte der Bahamestan NRO in Teheran. (S.19-21). In: Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung (SRL) e.V. [Hrsg.]: PLANERIN. Mitgliederfachzeitschrift für Stadt-, Regional- und Landesplanung. Berlin.
  • Katrin Dziekan, Veronique Riedel, Nicola Moczek, Stephan Daubitz, Stephanie Keßler, Stefanie Kettner, Michael Abraham, (2015): Evaluation zählt: Ein Anwendungshandbuch für die kommunale Verkehrsplanung: Verlag Umweltbundesamt
  • Wulf-Holger Arndt (Hg.): Mobility and Transportation
    Concepts for Sustainable Transportation in Future Megacities. Futuer Megacities 2. Jovis Verlag. Berlin 2014.
  • Wulf-Holger Arndt und Norman Döge (2014): Tehran-Karaj, Hastgerd – Integrated Urban and Transportation Planning for GHG Emission Reduction, (S. 58-76). In Arndt (Hrsg.): Mobility and Transportation-Concepts for Sustainable Transportation in Future Megacities. Bokko Series Future Megacities. Vol. 2. Jovis Verlag GmbH. Berlin.
  • Wulf-Holger Arndt, Jörg Huber, Rene Kämpfer, Farshad Nasrollahi: CO2-Balance for Buildings and Transportation in Hashtgerd New Town and Tehran Region [106], Young Cities Research Briefs, Vol. 13. Universitätsverlag der TU Berlin. Berlin 2013.
  • Wulf-Holger Arndt, Norman Döge: The Local (Public) Transport Plan as an Approach to optimize Urban Public Transport Planning in Iran. [107] Young Cities Research Briefs, Vol. 14. Universitätsverlag der TU Berlin. Berlin 2013.
  • Wulf-Holger Arndt, Norman Döge: Traffic and Transportation Studies (S.63-64), Mobility and Transportation (S.86-92), Transport and Mobility (S.107-109), [108] Karten. In: Pahl-Weber, Seelig, Ohlenburg, [Eds.]: The Share Javan Community Detailed Plan, Planning for a Climate Responsive and Sustainable Iranian urban Quarter. Young Cities Research Paper Series, Vol. 03. Universitätsverlag der TU Berlin. Berlin 2012.
  • Arndt, Wulf-Holger: Optimierungspotenziale im Wirtschaftsverkehr durch bestellerseitige Kooperation [109], Berlin 2010
  • Dienel, H-L; H Jansen; N Neugebauer; M Schiefelbusch; A Schulz: Kundendienst im öffentlichen Verkehr. Serviceleistungen der Verkehrsunternehmen im europäischen Vergleich. [110] In: Forschungszentrum Karlsruhe in der Helmholtz-Gemeinschaft, Institut für Technikfolgendabschätzung und Systemanalyse (Hg.): Technikfolgenabschätzung ? Theorie und Praxis, Nr. 1, 17. Jahrgang, S. 71-77, Mai 2008.
  • Arndt, Wulf-Holger: Wirtschaftsverkehr in der Verkehrsplanung,Hrsg., Schriftenreihe des Institutes für Land- und Seeverkehr, Band 44, Berlin 2008
  • Arndt, Wulf-Holger: Barrierfree Mobility in Asia and Europe, [111]Barrierefreie Mobilität als Planungsgegenstand in Europa und Asien, Berlin 2008
  • Arndt, Wulf-Holger: Mobilitätsbarrieren im öffentlichen Verkehrssystem und der Wohnumgebung - eine Bestandsaufnahme [112] Verkehrsforschung online, Fachzeitschrift für Verkehrsforschung, 2-2005, Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e.V. (DVWG), Berlin, 2005
  • Arndt, Wulf-Holger at al: Barrierfree living in Europe, Buch zum 2nd WHO International Housing and Health Symposium, [113]Bonn 2005
  • Schiefelbusch, Martin: Passengers as drivers of innovation in public transport planning? Conceptual issues and experiences [114]

Kontakt

Wulf-Holger Arndt
Tel.: +49 (0)30 314-25230
arndt(at)ztg.tu-berlin.de
Raum 5.25
E-Mail-Anfrage [115]

Sekretariat

Zentrum Technik und Gesellschaft
Sekr. HBS 1
Hardenbergstr. 16-18
D - 10623 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-23665
Fax: +49 (0)30 314-26917
E-Mail-Anfrage [116]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008