TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftEmissionsabschätzung Nahmobilitätskonzept Mönchengladbach

ZTG Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Emissionsabschätzung Nahmobilitätskonzept Mönchengladbach

Innerhalb der Arbeiten für das Nahmobilitätskonzept Mönchengladbach sollen Emissionsberechnungen des Verkehrs für zwei Planungsfälle (Ist-Zustand, Planungsfall) erstellt werden. Dabei werden die Emissionen bzgl. CO2, CO, PM (Partikel) mit dem vom Bereich "Mobilität und Raum" entwickeltem Tool TEECT abgeschätzt. Diese Abschätzung werden nach den Fahrzeugarten Pkw, schwere und leichte Nutzfahrzeuge unterschieden.

Wissenschaftliche Mitarbeiter / Projektbearbeitung

Förderung durch

AB Stadtverkehr. Büro für Stadtverkehrsplanung, Bonn
Stadt Mönchengladbach

Laufzeit

1.1.2016-30.06.2017

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe