direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mapping #NoG20

Dokumentation und Analyse der Gewaltdynamik im Kontext der Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg.

Projektleitung

  • Dr. Simon Teune [1]
  • Dr. Dr. Peter Ullrich [2]
  • Stefan Malthaner (Hamburger Institut für Sozialforschung - extern)

Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen / Projektbearbeitung

  • Philipp Knopp [3]

Förderung durch

Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, ZEIT-Stiftung

Laufzeit

11 / 2017 – 08 / 2018

Wissenschaftlicher Beirat

  • Prof. Dr. Rafael Behr (Akademie der Polizei Hamburg)
  • Professorin Dr. Dr. h.c. mult. Donatella della Porta (Centre of Social Movements Studies, Scuola Normale Superiore (SNS) Florenz
  • Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer (Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung Bilefeld)
  • Prof. Dr Wolfgang Knöbl (HIS)
  • Prof. Dr. Dieter Rucht (ipb, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)

Website

https://g20.protestinstitut.eu/ [4]

Mit interaktiver Karte, Download des Forschungsberichts und weiteren Analysen.

Projektbeschreibung

Die Gewalteskalation im Kontext der Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg 2017 ist in ihrer Komplexität nur schwer zu erfassen. Um zu verstehen, wie es dazu kommen konnte, müssen nicht nur die Handlungslogiken und Interaktionen einer Reihe heterogener Akteursgruppen rekonstruiert werden, sondern auch die raum-zeitliche Entwicklung des Geschehens. Das Projekt Mapping #NoG20 nimmt eine detaillierte, datengesättigte, Dokumentation der Ereignisse zur Grundlage, um exemplarisch zu analysieren, welche Bedingungen zur Gewalt führten und wie diese gerahmt und in konkurrierende Narrative eingewoben wurde. In dem Projekt kooperieren eine Reihe von Sozialwissenschaftler_innen und das Investigativressort von ZEIT Online mit dem Ziel, einen nüchternen, faktenbasierten Beitrag zur öffentlichen Debatte über die G20-Proteste zu leisten.

Informationen zum gesamten Forschungsverbund, der im Rahmen des Instituts für Protest- und Bewegungsforschung initiiert und koordiniert wird, finden sich immer aktuell auf der Seite des IPB:

https://protestinstitut.eu/projekte/mapping-nog20/ [5]

Medienberichte zum Projekt

NDR Zapp: Ullrich: Polizei-Tweets bei Demos wirken direkt [6] (6.9.2018)
taz Nord: Soziologische Forschung über G20-Protest. “Wann knallt es endlich?” [7] (7.9.2018)
Welt: Dauerbelastung förderte Gewalteinsatz beim G-20-Gipfel [8] (7.9.2018)
Neues Deutschland: “Falscher Ort und falscher Stil [9]” (7.9.2018)
Deutschlandfunk: Studie Gewalteskalation G20 Hamburg [10] (7.9.2018)
Frankfurter Allgemeine Zeitung: Gemeinsam gegen den Bullenstaat [11] (12.9.2018)
Pi Radio: Simon Teune zur Studie “Mapping #NoG20” [12] (25.9.2018)
Radio Dreyeckland: Peter Ullrich zu „Mapping #NoG20, ein Forschungsbericht zu den Gipfelprotesten [13]“ (9.10.2018)
Deutschlandfunk: Studie zur Gewalteskalation beim G20-Gipfel in Hamburg [14] (18.10.2018)

Publikationen

Bericht

Malthaner, Stefan, Simon Teune, Peter Ullrich et al. 2018. ‘Eskalation: Dynamiken der Gewalt im Kontext der G20-Proteste in Hamburg 2017’. Berlin, Hamburg: Institut für Protest- und Bewegungsforschung / Hamburger Institut für Sozialforschung. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Eskalation_Hamburg2017.pdf [15]

Satellitentexte zum Bericht

Heise, Maren, and Philipp Knopp. 2018. ‘Räumliche Dynamiken der Proteste gegen den G20-Gipfel’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Raumdynamiken.pdf [16]

Knopp, Philipp, Peter Ullrich, and Michael Plöse. 2018. ‘Hamburger Gitter. Entscheidungsräume über Freiheit und Gewahrsam’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Verhaftungen.pdf [17]

Matthies, Robert, and Nils Schuhmacher. 2018. ‘Die lokalgeschichtliche Kontextualisierung des Protests’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Lokalgeschichte.pdf [18]

Porta, Donatella della, and Simon Teune. 2018. ‘#NoG20 in Hamburg und die Geschichte des Gipfelprotestes’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Geschichte-des-Gipfelprotestes.pdf [19]

Sommer, Moritz, and Sebastian Haunss. 2018. ‘Grenzen von Protest. Auswertungen von G20-Demonstrationsbefragungen’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Demonstrationsbefragungen.pdf [20]

Sommer, Moritz, Simon Teune, and Corinna Harsch. 2018. ‘Journalistische Spielräume. Unterschiede in der Berichterstattung zu #NoG20’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Journalistische-Spielr%C3%A4ume.pdf [21]

Thurn, Roman, Fabian Frenzel, and Michael Plöse. 2018. ‘Die Auseinandersetzung um das Antikapitalistische Protestcamp’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Rechtsstreit.pdf [22]

Ullrich, Peter. 2018. ‘Gewalteskalation bei Gipfelprotesten als methodische Herausforderung’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Methoden.pdf [23]

Ullrich, Peter, Philipp Knopp, and Fabian Frenzel. 2018. ‘Chronologie der Konflikte um den G20-Gipfel in Hamburg (2.-9. Juli 2017)’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Chronologie.pdf [24]

Ullrich, Peter, Philipp Knopp, and Simon Teune. 2018. ‘Die Gewalteskalation analysieren’. Satellitentext zu Malthaner, Teune, Ullrich 2018. https://g20.protestinstitut.eu/wp-content/uploads/2018/09/Satellit_Forschungsansatz.pdf [25]

 

Auf dem soziologischen Fachportal Soziopolis gibt es eine breite Diskussion über das Projekt mit Kommentaren renommierter Expert*innen

https://soziopolis.de/suche/?tx_kesearch_pi1[filter][3][225]=225tprojektmappingnog20 [26]

Kontakt

Simon Teune
Tel.: +49 (0)30 314-26009
teune(at)ztg.tu-berlin.de
Raum 4.15
E-Mail-Anfrage [27]

Sekretariat

Zentrum Technik und Gesellschaft
Sekr. HBS 1
Hardenbergstr. 16-18
D - 10623 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-23665
Fax: +49 (0)30 314-26917
E-Mail-Anfrage [28]

Bereich

Soziale Bewegungen, Technik, Konflikte [29]

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008