direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

StartUp Interkulturell! Förderung von Existenzgründungen hochqualifizierter Migranten/innen

Projektleitung

  • Dr. Hans-Liudger Dienel [1]

Projektbearbeitung

  • Dipl.-Geogr. Sabine Schröder [2]
  • Dr. Martin Schönberg [3]
  • Dipl. Medienberaterin Safaa Mohajeri [4]
  • Dipl.-Kffr. Daphne Reim [5]
  • Evelyn Uhrig (Office Management)

Förderung durch

Senatsverwaltung für Bildung und Wissenschaft

Laufzeit

1. Dezember 2008 - 31. November 2010

Website

www.startupinterkulturell.de [6]

Projektbeschreibung

Hochqualifizierte Migranten stellen durch ihre interkulturellen Kompetenzen und intimes Wissen über spezifische kulturelle Bedarfe sowie durch ihre Netzwerke in ihr Heimatland und in Migrantencommunities in Deutschland für die Wirtschaft ein erhebliches Potential dar. Dieses umfasst spezifisches Wissen über die Bedürfnisse und die Nachfrage von Migrantengruppen in Deutschland, das Angebot von Produkten und Dienstleistungen in Deutschland sowie intime Kenntnisse der Märkte im Heimatland. Dieses Potential ist gerade im Rahmen der zunehmenden Internationalisierung von Unternehmen und Geschäftsbeziehungen von erheblicher Bedeutung.

Ziel des Projekts "StartUp Interkulturell!" ist es, dieses bisher wenig genutzte Potenzial von hochqualifizierten Migranten mit Hochschulabschluss durch ein maßgeschneidertes, zielgruppenspezifisches Coaching- und Beratungsprogramm stärker zu fördern.

Sekretariat

Zentrum Technik und Gesellschaft
Sekr. HBS 1
Hardenbergstr. 16-18
D - 10623 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-23665
Fax: +49 (0)30 314-26917
E-Mail-Anfrage [7]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008