TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftIntervention für Nachhaltigen Konsum – DAAD Projekt mit Brasilien

ZTG Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Interventionen für Nachhaltigen Konsum – ein interkultureller Vergleich zwischen Brasilien und Deutschland

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen / Projektbearbeitung

Förderung durch

Deutscher Akademischer Auslandsdienst (DAAD)

Laufzeit

01.04.2018 – 31.03.2020

Kooperationspartner

  • Federal University of Ceará (UFC)
  • University of Fortaleza (UNIFOR)

Projektbeschreibung

In den Jahren 2018 und 2019 hat das ZTG die Möglichkeit, sich mit Hilfe einer Finanzierung des DAAD mit Wissenschaftler/innen von zwei brasilianischen Universitäten - der Federal University of Ceará (UFC) und der University of Fortaleza (UNIFOR) - zum Themenfeld nachhaltiger Konsum auszutauschen. Da Brasilien und Deutschland sehr unterschiedliche sozio-ökonomische Charakteristika aufweisen, erscheint der Vergleich verschiedener Interventionstypen und politischer Maßnahmen besonders interessant. Dabei soll ein spezieller Fokus auf sozialen Innovationen liegen, da sie Potenziale aufweisen, ökologische und soziale Zielstellungen zu verbinden. Hinsichtlich theoretischer Grundlagen sollen psychologische und soziologische Ansätze und die agency-structure-Debatte aufgegriffen werden.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe