direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

News Landnutzung

Inhalt des Dokuments

Landnutzung und Konsummuster

Beteiligung am BUA-Projekt zum inklusiven Wandel von Ernährungssystemen

Wednesday, 30. December 2020

Das im Rahmen der Berlin University Alliance (BUA) geförderte Projekt "Social cohesion, food and health: Inclusive food system transitions" widmet sich dem Nexus zwischen Ernährungssystemen, Gesundheit und sozialem Zusammenhalt. Unter Einbezug vielfältiger Disziplinen und der Mehrebenen-Perspektive wird dieser Nexus theoretisch konzipiert, es werden Indikatoren und Szenarien entwickelt und das Zusammenwirken wird anhand von Fallstudien empirisch untersucht. Das ZTG ist in inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit ibs. für die Konzeption und Durchführung von Fallstudien-Analysen (z.B. Kommunale Ernährungsstrategien, Solidarische Landwirtschaft, Regionale Wertschöpfungsketten) verantwortlich.
Das Projekt wird von der Humboldt Universität zu Berlin koordiniert, weitere Partner sind die Freie Universität Berlin, die Charité, das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) sowie Food Berlin. Das Projekt wird ab 01.01.2021 über 2,5 Jahre mit 1,2 Mio Euro gefördert.

Weitere Informationen: 

https://www.tu.berlin/themen/exzellenzstrategie/2020/november/inklusive-ernaehrungsstrategien-forschungsprojekt-im-main-call-social-cohesion/
https://www.berlin-university-alliance.de/news/events/2020/20201020-podcast-global-health.html

Ansprechpartnerin am ZTG: Martina Schäfer


Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe