TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftProf. Dr. Dorothee Brantz

ZTG Logo

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Stadt-Klima-Wandel: Historische und gegenwärtige Perspektiven

Prof. Dr. Dorothee Brantz, FGL Strukturprofessur, Neuere und Neueste Geschichte, Stadtgeschichte

Von städtischen Wärmeinseln haben Sie ja sicher schon gehört, aber wie manifestiert sich Klimawandel in der Stadt und was hat Geschichte damit zu tun? In dieser Vorlesung werden wir fragen, wie Klima, Stadt und Geschichte zusammenhängen. Dafür werden wir Beispiele aus Berlin aber auch aus anderen Städten der Welt betrachten. Die Vorlesung wird Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft miteinander verbinden, um kritisch zu hinterfragen, ob Klimawandel das einzig zentrale Phänomen sein sollte, wenn wir an Umwelt und Stadt denken. 

Zur Vortragenden

Dorothee Brantz ist Professorin für Moderne Geschichte und Stadtgeschichte an der TU Berlin und leitet dort seit 2009 das Center for Metropolitan Studies/CMS. Von 2005 bis 2007 war sie Assistant Professor für Vergleichende europäische und transatlantische Geschichte an der University at Buffalo und anschließend bis 2013 Juniorprofessorin für Neuere Geschichte/Stadtgeschichte am Center for Metropolitan Studies der TU Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind urbane Umweltgeschichte, die vergleichende transatlantische Geschichte (Deutschland, Frankreich, USA), Krieg und Umwelt im 20. Jahrhundert, Geschichte der Mensch-Tier-Beziehungen, Kriegsgeschichte sowie Sozialtheorie und Historische Methoden.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe