TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftProf. Dr. Karola Bastini

ZTG Logo

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Science Based Targets - wissenschaftsbasierte Klimaziele in der Unternehmenspraxis

Prof. Dr. Karola Bastini, TU Berlin, FG Sustainability Accounting and Management Control

Tarek Mortet, TU Berlin, Bsc. in Nachhaltiges Management

Immer mehr große Unternehmen in Ländern mit hohem Einkommen setzen sich wissenschaftsbasierte Klimaziele (Science-Based Targets) um ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Die Science-Based Targets Initiative ratifiziert diese Ziele als übereinstimmend mit dem Pariser Abkommen von 2015 und übernimmt so eine wichtige Funktion. Die Vorlesung geht auf die Methodik der Berechnung dieser Ziele und die Messung der Zielerreichung ein. Gemeinsam wollen wir diskutieren, inwiefern der private Sektor durch freiwillige Selbstregulierung einen substanziellen und fairen Beitrag zur Begrenzung des Klimawandels auf (weniger als) 2°C zu leisten vermag.  

Zum/zur Vortragenden

Karola Bastini ist seit 2017 Juniorprofessorin für das Fachgebiet Sustainability Accounting and Management Control an der Fakultät VII der TU Berlin. In Forschung und Lehre beschäftigt sie sich mit Themen der Nachhaltigkeitsberichterstattung und des Nachhaltigkeitscontrollings.  Schwerpunkte liegen dabei auf einer vergleichbaren Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung von ökonomischen Einheiten sowie auf der Integration und Ausgestaltung von nachhaltigkeitsbezogenen Managementkontrollsystemen und ihrer Wirkung für eine nachhaltige Entwicklung in Unternehmen.

Tarek Mortet hat im Februar 2022 seinen Bachelor im Studiengang Nachhaltiges Management mit einer Arbeit zum Thema „Science Based Targets – empirische Analyse von Zielstruktur und Zielerfüllungsgrad“ am Fachgebiet abgeschlossen. Aktuell bereitet er sich auf die Teilnahme am ASA-Programm in Tansania im Bereich Mikrofinanzsektor vor.


Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe