TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftTU Berlin for Future - Ringvorlesung SS 21

ZTG Logo

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

TU Berlin for Future – Ringvorlesung Teil 2

TU Berlin for Future – die Ringvorlesung zum Klimaschutz, SS 21 Teil 2

Lupe

Immer montags um 16.15 Uhr / Auftakt am 12. April 2021 Die Corona-Krise ist bereits eine große gesellschaftliche Herausforderung. Die Klima-Krise könnte eine noch viel größere Herausforderung werden. Deshalb sind zeitnah wirksame Maßnahmen notwendig, um die sozial-ökologischen und ökonomischen Auswirkungen des Klimawandels einzudämmen. Doch was sind zentrale Aufgaben für den Klimaschutz? Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse liegen vor? Wie sehen wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz aus? Das Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin organisiert gemeinsam mit dem Fachgebiet Arbeitslehre/ Ökonomie und Nachhaltiger Konsum (ALÖNK) sowie Student*innen von Fridays for Future an der TU Berlin auch dieses Sommersemester die TU-Ringvorlesung zum Klimaschutz. Die Online-Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Neben Studierenden aller Fachrichtungen ist auch die interessierte Öffentlichkeit willkommen. Studierende, die das Modul belegen, können sich die Leistung im freien Wahlbereich anrechnen lassen. In der Ringvorlesung Teil 2 können 3 ECTS erworben werden. Studierende, die 6 ECTS erwerben möchten, können im nächsten Wintersemester zusätzlich Teil 1 der Ringvorlesung besuchen. Den Link zur Einschreibung in den ISIS-Kurs finden Sie hier. Der Kurs ist vom 01.-27.04. zur Einschreibung geöffnet. Spätestens am 27.04. oder nach Einschreibung von 1000 Studierenden wird die Einschreibung beendet. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des FG-ALÖNK. Für externe Gäste:

  • Bitte melden Sie sich bei (a.siebenmorgen(at)campus.tu-berlin.de) per Mail an, wenn Sie an den Zoom-Sitzungen teilnehmen möchten
  • Sie erhalten die Einwahl-Informationen dann per Mail, die für jede Sitzung gültig sind

Zeit: Montag, 12. April 2021 bis Montag, 05. Juli 2021, 16.15 bis 17.45 Uhr Ort: Online (Zoom-Meeting)

Programm
Datum
Veranstaltung
12. April 2021
Einführung
Prof. Dr. Martina Schäfer, Dr. Viola Muster, Prof. Dr. Ulf Schrader, Fridays for Future TU Berlin 

Ist das Klima noch zu retten?!
Prof. Dr. Mojib Latif, Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung, Forschungseinheit: Maritime Meteorologie


Öffentlicher Zoom-Meeting Link für die erste Veranstaltung:
tu-berlin.zoom.us/j/63949565891

Meeting-ID: 639 4956 5891
Kenncode:  324998

19. April 2021
Weiternutzung von gebrauchten Batterien
Prof. Dr. Julia Kowal, TU Berlin, FG Elektrische Energiespeichertechnik
26. April 2021
Klimagerechtigkeit und Digitalisierung
Prof. Dr. Tilman Santarius, TU Berlin, FG Sozial-Ökologische Transformation
03. Mai 2021
Zur Effektivität effizienzsteigernder Technologien - Anspruch und Wirklichkeit
Dr. Thomas Meyer, TU Berlin, FG Maschinen- und Energieanlagentechnik
10. Mai 2021
Klimaschutz – Spannungsfeld zwischen strukturellen Gegebenheiten und individuellem Spielraum
Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer, TU Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft
17. Mai 2021
Die Welt reparieren? Wie Gemeinschaften der Eigenarbeit die sozial-ökologische Transformation befördern (können)
Prof. Dr. Melanie Jaeger-Erben, TU Berlin, FG Transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung in der Elektronik
31. Mai 2021
Klimafreundliche Mobilität in Zeiten von COVID-19
Prof. Dr. Sophia Becker, TU Berlin, FG Nachhaltige Mobilität und transdisziplinäre Forschungsmethoden
07. Juni 2021
Landwirtschaft und Klimaschutz – Was können Politik, Wirtschaft und wir tun?
Prof. Dr. Martin Kaupenjohann, TU Berlin, FG Bodenkunde
14. Juni 2021
Der Europäische Green Deal: Game Changer oder regulatorischer Tsunami?
Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, TU Berlin, FG Economics of Climate Change
21. Juni 2021
Unternehmerische Klimaberichterstattung
Prof. Dr. Karola Bastini, TU Berlin, FG Sustainability Accounting and Management Control
28. Juni 2021
Wie die Sektorenkopplung zum Klimaschutz beiträgt
Prof. Dr. Joachim Müller-Kirchenbauer, TU Berlin, FG Energie- und Ressourcenmanagement
05. Juni 2021
Wie gelingt Klimagerechtigkeit? Eine Lösungssuche zwischen Aktivismus, Gerichtsurteil und globaler Politik
Online-Abschlussveranstaltung mit Prof. Dr. Remo Klinger, Rechtsanwalt für Verwaltungsrecht, Vertreter der Verfassungsbeschwerde zum Klimaschutz, PD Dr. Angela Oels, Gastwissenschaftlerin Internationale Beziehungen und Umweltpolitik, Uni Hamburg, und Dante Davis, Projekt Locals United, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Weitere Informationen sowie das Programm des letzten Semesters finden Sie hier  Ansprechpartnerin am ZTG: Ansprechpartnerin FG ALÖNK:

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe