TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftTU Berlin for Future - Ringvorlesung WS 21/22

ZTG Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

TU Berlin for Future – Ringvorlesung WS 21/22 (Teil 1)

Lupe

Immer montags um 16.15 Uhr / Auftakt am 25. Oktober 2021 Ob Flut-Katastrophe in Deutschland oder Waldbrände in Südeuropa - Extremwetter-Ereignisse werden durch den Klimawandel wahrscheinlicher. Noch hat die Weltgemeinschaft die Möglichkeit, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Doch hierfür braucht es weitreichende Maßnahmen, die zeitnah umgesetzt werden. Wie Klimaschutz in den Bereichen Mobilität, Energie, Bauen, Wasser- und Materialwirtschaft oder Mode aussehen kann, wird in der Ringvorlesung durch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Berlin in den Blick genommen. Darüber hinaus werden grundlegende Fragen etwa zum Zusammenhang von Klimaschutz und Wirtschaftswachstum oder internationaler Klimagerechtigkeit diskutiert. Die Online-Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei. Zeit: Montag, 25. Oktober 2021 bis Montag, 07. Februar 2022, 16.15 bis 17.45 Uhr   Ansprechpartnerin am ZTG:   Ansprechpartnerin am FG ALÖNK : , für alle Fragen welche die Organisation der Lehrveranstaltung betriffen.  

Zugang zur Online-Vorlesung Die Vorlesung findet dieses Semester als Online-Vorlesung über Zoom statt.   Für TU-Studierende:
  • Suchen Sie den Kurstitel (TU Berlin for Future - die Ringvorlesung zum Klimaschutz, Teil 1, Kurztitel: TUB4Future Teil 1 WiSe 2021/2022) über das Suchfeld auf der Kursplattform
  • Loggen Sie sich in den Kurs ein (kein Passwort notwendig). Der Kurs ist ab dem 11. Oktober zur Einschreibung geöffnet. Nach max. 1000 Einschreibungen wird der ISIS-Kurs zur Anmeldung geschlossen.
  • Im Header des Kurses befinden sich die Einwahldaten
  • Studierende, die Leistungspunkte erbringen und den MC-Test am Ende mitschreiben wollen, benötigen einen gültigen ISIS-Account. Als Gast kann der Test nicht mitgeschrieben werden.
  Für externe Gäste:
  • Bitte melden Sie sich für eine Teilnahme an der Online-Veranstaltung bei Anastasia Siebenmorgen an (). Sie erhalten dann den Zoom-Link zur Veranstaltung per Mail.
    Programm:
  • 25. Oktober 2021
    Grußwort von Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß (Vizepräsident für Lehre, Digitalisierung und Nachhaltigkeit der TU Berlin)
    Einführung in die Ringvorlesung
    Prof. Dr. Martina Schäfer, Dr. Viola Muster, Prof. Dr. Ulf Schrader, Fridays for Future TU Berlin
    Key Note: Jenseits der imperialen Lebensweise: Klimagerechtigkeit und sozial-ökologische Transformationen
    Prof. Dr. Ulrich Brand, Universität Wien
  • 01.11.2021
    Mythen der aktuellen Klima- und Umweltdebatte
    Prof. Dr. Stefan Heiland, TU Berlin, FG Landschaftsplanung und Landschaftsentwicklung
  • 08.11.2021
    Neue Mobilität Berlin - Das Mobilitätsgesetz und die Mobilitätswende vor Ort
    Dr. Gabriele Wendorf & Caroline Schröder, TU Berlin, Zentrum Technik und Gesellschaft
  • 15.11.2021
    Klima und Wasser im Wandel: Fluch und Segen gleichermaßen
    Prof. Dr. Dieter Scherer, TU Berlin, FG Klimatologie
  • 22.11.2021
    Nachhaltiger und klimafreundlicher Kleidungskonsum
    Dr. Samira Iran, TU Berlin, FG Arbeitslehre/ Ökonomie und Nachhaltiger Konsum
  • 29.11.2021
    Less is more - Bauen in planetaren Grenzen
    Prof. Dr. Eike Roswag-Klinge, TU Berlin, Natural Building Lab
  • 06.12.2021
    (Kunst)stoffkreisläufe in Zeiten des Klimaschutzes – … warum weniger mehr ist!
    Prof. Dr. Susanne Rotter, TU Berlin, FG Kreislaufwirtschaft und Recyclingtechnik
  • 13.12.2021
    (Wie) Sind Wirtschaftswachstum und Klimaschutz gleichzeitig möglich?
    Prof. Dr. Linus Mattauch, Juniorprofessur  Nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen
  • 10.01.2021
    Bildung für eine nachhaltige Entwicklung mit Serious Games
    Dr. Pia Spangenberger, TU Berlin, FG Bautechnik und Landschaftsgestaltung
  • 17.01.2022
    Energiewende und mögliche Dekarbonisierungspfade in der energieintensiven Industrie
    Prof. Dr. Panagiotis Stathopoulos, TU Berlin, FG Experimentelle Strömungsmechanik
  • 24.01.2022
    Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung im Globalen Süden
    Prof. Dr. Boris Heinz, TU Berlin, FG Decarbonized Energy Systems
  • 31.01.2022
    Hoffnungsträger der Verkehrspolitik: Oder die Voraussetzungen einer gelungenen Verkehrswende
    Prof. Dr. Oliver Schwedes, TU Berlin, FG Integrierte Verkehrsplanung
  • 07.02.2022
    Abschlussveranstaltung

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe