direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Martina Schäfer, Wisenschaftliche Geschäftsführerin des ZTG, diskutiert im Rahmen der Frankfurter Buchmesse zu "Regional, und gut? Was Essen aus der Heimat verspricht - und oft nicht hält."

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer bei der Frankfurter Buchmesse
Lupe

Regional ist in aller Munde - aber kennen Sie noch Ihren Kartoffelbauern? Einerseits gibt es einen Hype um die Heimat, andererseits gehen immer mehr regionale Strukturen verloren. Äcker werden immer größer, Handelsriesen dominieren das Lebensmittelangebot. Schrot&Korn fragt nach: Was genau ist eigentlich regional? Ist es nur ein Marketing-Trick? Was ist gut an regional und was problematisch? Wie kann gute Regionalität gelingen?

Food-Aktivist Hendrik Haase, alias Wurstsack, diskutiert mit Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer von der TU Berlin und der Food-Aktivistin Veronica Veneziano im Rahmen der Frankfurter Buchmesse am 14.10.18 von 11-12 und 13-14 Uhr, organisiert vom der Naturkostzeitschrift Schrot & Korn.

Mehr Infos hier.

Facebook: https://www.facebook.com/schrotundkorn/videos/2297042700337412/


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe