direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer in den Zukunftskreis des BMBF berufen (Foresight-Prozess 2019-2022)

Donnerstag, 05. September 2019

Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer, Wissenschaftliche Geschäftsführerin des ZTG, ist vom Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Christian Luft, in den Zukunftskreis des BMBF, der den neuen Foresight-Prozess (2019-2022) begleitet, berufen worden. Mit insgesamt 16 Kolleginnen und Kollegen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft soll sie dem Ministerium in den kommenden drei Jahren in Zukunftsfragen beratend zur Seite stehen, eigene Themenvorschläge entwickeln und die Foresight Aktivitäten begleiten. Die Mitglieder des Zukunftskreises unterstützen das BMBF bei der Beschreibung möglicher Zukünfte und vertreten diese bei Bedarf in der Öffentlichkeit.

Dazu arbeitet das Gremium eng mit dem „Zukunftsbüro“ zusammen, das für die operative Umsetzung des Foresightprozesses zuständig ist. Der Zukunftskreis ist am 05.09.2019 zu einer ersten, konstituierenden Sitzung im BMBF zusammengekommen:

https://www.bmbf.de/de/karliczek-wir-schauen-in-die-zukunft-9549.html

Foresight ist ein strategischer Prozess des Bundesforschungsministeriums zur Technologievorausschau. Er soll Entscheidungsgrundlagen für die aktuelle Forschungs- und Innovationspolitik liefern.

Weitere Informationen zum Foresight Prozess finden Sie hier.


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe