direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Vorankündigung Stellenausschreibung Studentische Hilfskraft (m/w/d) im Projekt "MaaS Inclusive“ der Berlin University Alliance (80 Std/ Monat)

Freitag, 10. Januar 2020

Der Forschungsbereich „Mobilität und Raum“ am Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin sucht (vorbehaltlich der Ausschreibungsbewilligung) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine studentische Hilfskraft im Projekt "MaaS Inclusive“ der Berlin University Alliance mit einer monatlichen Arbeitszeit von 80 Std.

Der Bereich „Mobilität und Raum“ forscht zu Fragen der Personenmobilität und des Wirtschafts­verkehrs. Dies berührt insbesondere gesellschaftliche und soziale Mobilitäts­aspekte, sowie die Bereiche Politik und Wirtschaft auf kommunaler, nationaler und internationaler Ebene. Ziel unserer Forschung ist es, integrierte Konzepte für eine nachhaltige Mobilitätssicherung sowohl in urbanen, als auch in ländlichen Räumen zu erarbeiten und umzusetzen. Darüber hinaus werden richtungs­weisende Planungs- und Handlungsempfehlungen für politische Programme gegeben. Ziele der Nachhaltigkeit, sowie eine Transformation der Gesellschaft hin zur Verkehrswende stehen im Vordergrund.

Das Projekt MaaS Inclusive untersucht inwieweit neue Formen der Mobilität (digital vermittelte Verkehrsangebote) den Zugang zu Verkehrsangeboten für Teile der Bevölkerung erschwert und wie dieser Exklusion entgegengewirkt werden kann. In einer sechsmonatigen Vorphase soll mit den beteiligten Fachgebieten von TU, FU und HU ein Antrag für die Hauptphase des Projektes entwickelt werden.

Aufgabenbeschreibung:

  • Recherche von Digitalisierungstechnologien in Mobilität und deren Zugangsproblemen
  • Organisation von Workshops
  • Zuarbeit für die Erstellung eines Forschungsantrages

Erwünschte Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Erfahrungen in wissenschaftlichen Arbeiten
  • Kenntnisse in Techniksoziologie und Mobilität von Vorteil
  • Teamfähigkeit
  • Spaß am Arbeiten in einem internationalen und interdisziplinären Team

Voraussichtlicher Beschäftigungsbeginn ist Mitte Februar 2020. Die Stelle ist zunächst bis Mitte September 2020 befristet. Eine Verlängerung der Stelle ist mit dem Hauptprojekt vorgesehen.

Die offizielle Ausschreibung finden Sie demnächst in der

Ausschreibungsdatenbank des Personalrats der studentischen Beschäftigten und bei den Stellenangeboten hier am ZTG.

Ansprechpartner am ZTG: Dr.-Ing. Wulf-Holger Arndt


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe