direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Stellenausschreibung: Beschäftigte*r (d/m/w) in der Verwaltung - 75 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 8 TV-L Berliner Hochschulen

Donnerstag, 19. März 2020

Das Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der TU Berlin sucht für sein Sekretariat eine/n Beschäftigte*n (d/m/w) - 75 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 8 TV-L Berliner Hochschulen

Besetzbar ab sofort / befristet bis 14.09.2020. Vorbehaltlich des Ausscheidens der Stelleninhaberin besteht die Option der Verlängerung über den 14.09.2020 hinaus.

Kennziffer: ZTG-146/20

Bewerbungsfristende: 03.04.2020

Aufgabenbeschreibung:

  • administrative Betreuung von Drittmittelprojekten
  • Budgetkontrolle
  • Personaleinstellungen für Projekte
  • Korrespondenz mit Drittmittelgebern
  • Erarbeitung und Pflege von Dokumenten zur Übersicht über administrative Vorgänge
  • Ansprechpartner*in für (internationale) Mitarbeitende und Gastwissenschaftler*innen
  • administrative Unterstützung der Geschäftsführung bei Veranstaltungen

Erwartete Qualifikationen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten oder Kauffrau*Kaufmann für Büromanagement
  • bzw. gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • sehr gute und vielseitige Fach- und Verwaltungskenntnisse
  • sichere Beherrschung von Standard-Office-Anwendungen; Typo-3 Kenntnisse erwünscht
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement und Organisationsvermögen; sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Auffassungsgabe
  • nachgewiesene Englischkenntnisse
  • Flexibilität und Teamfähigkeit, Serviceorientierung
  • Erfahrungen mit der administrativen Betreuung von Drittmittelprojekten an Hochschulen (vorzugsweise TU Berlin)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen vorzugsweise per E-Mail in einer PDF-Datei an wendorf@ztg.tu-berlin.de.

oder schriftlich an:

Technische Universität Berlin - Der Präsident
Zentrum Technik und Gesellschaft
Dr. Gabriele Wendorf
Sekr. HBS 1
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie nur Kopien ein.

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei: ZTG-146/20


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe