direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Allgemein

Stellenausschreibung: Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - 50 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Mittwoch, 22. Juli 2020

Zentrum Technik und Gesellschaft

Kennziffer: ZTG-411/20 (besetzbar ab 01.09.2020 / befristet bis 31.12.2021 / Bewerbungsfristende 21.08.2020)

Aufgabenbeschreibung: Im Vorhaben wird die Erprobung von autonom fahrenden Bussen in Berlin begleitet werden. Neben Akzeptanz von Fahrgästen und Anwohnern und Nutzerfreundlichkeit des Busses werden Betroffene an der Strecke beteiligt und informieren, um so die Akzeptanz für diese Fahrzeuge zu erhöhen. In dieser Stelle sind vor allem diese Beteiligungsverfahren zu planen und durchzuführen.

Erwartete Qualifikationen:

erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder Äquivalent)

Kenntnisse von Methoden zu Beteilungsverfahren

Erfahrungen in der Umsetzung von Beteiligungsverfahren

Erfahrungen in der Umsetzung von Beteiligungsverfahren im Verkehrsbereich erwünscht

Kenntnisse zu autonom fahrenden Fahrzeugen und deren Akzeptanzforschung erwünscht

Deutschkenntnisse sind unabdingbar; gute Englischkenntnisse erforderlich; Bereitschaft, die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erlernen

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per Email gebündelt in einem PDF-Dokument an .

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch ver-arbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elek-tronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Daten-schutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabtei-lung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Technische Universität Berlin - Der Präsident - Zentrum Technik und Gesellschaft, Dr. Arndt, Sekr. HBS 1, Hardenberg-straße 16-18, 10623 Berlin.

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter:

http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

 

Die Stellenausschreibung als PDF (DE)

Die Stellenausschreibung als PDF (ENG)


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe