direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Allgemein

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt "Inclusive food system transitions" (75% der Arbeitszeit - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen)

Freitag, 06. November 2020

Wiss. Mitarbeiter*in (d/m/w) - 75 % Arbeitszeit - Entgeltgruppe 13 TV-L Berliner Hochschulen

Zentrum Technik und Gesellschaft
Kennziffer: ZTG-651/20 (besetzbar ab 01.01.2021 / befristet bis 14.10.2023 / Bewerbungsfristende 27.11.2020)

Aufgabenbeschreibung: Das im Rahmen der Berlin University Alliance (BUA) geförderte Projekt "Inclusive food system transitions" widmet sich dem Nexus zwischen Ernährungssystemen, Gesundheit und sozialem Zusammenhalt. Unter Einbezug vielfältiger Disziplinen und der Mehrebenen-Perspektive wird dieser Nexus theoretisch konzipiert, es werden Indikatoren und Szenarien entwickelt und das Zusammenwirken wird anhand von Fallstudien empirisch untersucht. Das ZTG ist in inter- und transdisziplinärer Zusammenarbeit ibs. für die Konzeption und Durchführung von Fallstudien- Analysen (z.B. Kommunale Ernährungsstrategien, Solidarische Landwirtschaft, Regionale Wertschöpfungsketten) verantwortlich.

Erwartete Qualifikationen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom oder Äquivalent) in der Soziologie o.ä.
  • Erfahrungen mit qualitativen sozialwissenschaftlichen Methoden, ibs. Fallstudien notwendig
  • Erfahrungen mit wissenschaftlichen Publikationen

sehr gutes Deutsch und Englisch in Wort und Schrift erforderlich
inhaltliche Vorkenntnisse zu innovativen Entwicklungen in Ernährungssystemen sowie sozialem Zusammenhang wünschenswert
Erfahrungen mit inter- und transdisziplinärer Projektarbeit bzw. Promotion erwünscht

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per Email gebündelt in einem pdf-Dokument (max. 5 MB) an Prof. Dr. Dr. Schäfer (schaefer@ztg.tu-berlin.de).

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch ver- arbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung: https://www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Technische Universität Berlin - Der Präsident

Zentrum Technik und Gesellschaft
Frau Prof. Dr. Dr. Schäfer, Sekr. KAI 3-2 Kaiserin-Augusta-Allee 104, 10553 Berlin

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter:

http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/

English Version

 

Oder als PDF verfügbar. 


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe