direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Allgemein

Stellenausschreibung: Praktikant/in (m/w/d) in der Akzeptanzforschung

Montag, 15. März 2021

Der Forschungsbereich „Mobilität und Raum“ des ZTG sucht ab sofort, für einen Zeitraum von mindestens drei Monaten eine/n:

Praktikant/in (m/w/d) in der Akzeptanzforschung 


Über uns:

⁃ Am ZTG werden seit über 20 Jahren inter- und transdisziplinär aktuelle gesellschaftliche Themen und Probleme im Spannungsfeld Technik und Gesellschaft erforscht

⁃ Im Forschungsbereich Mobilität und Raum wird insbesondere zu Fragen gesellschaftlicher und sozialer Mobilitätsaspekte geforscht

⁃ Das Projekt „Shuttles&Co“ erforscht die Akzeptanz von (potenziellen) Nutzer*innen (hoch-)automatisierter Kleinbusse in Alt-Tegel

⁃ Konzeptionell ist die Arbeit im Projekt in drei Ansätze gegliedert: 1. die Erhebung von Akzeptanz durch Befragung, qualitativer und quantitativer Art 2. die Erforschung der Usability, also der Nutzungsfreundlichkeit mit innovativen technischen Erhebungsinstrumenten (Eye-Tracking, Bio-Feedback), und 3. die Akzeptanz in einem partizipativen Format der Bürgerbeteiligung (Dialogforen)

 

Stellenbeschreibung:

⁃ Deine Tätigkeitsbereiche während des Praktikums ermöglichen Dir einerseits Einblicke in die laufenden Arbeiten der Projekte im Bereich „Raum und Mobilität“ und andererseits die Mitarbeit am Projekt „Shuttles&Co“, mit den Aufgaben:

⁃ Einbringen eigener Erfahrung, konzeptionelles Mitarbeiten, Aufarbeiten von Forschungsstände sowie Planung und Durchführung von wissenschaftlichen und partizipativen Veranstaltungen, Erhebung und Auswertung von qualitativen und quantitativen Daten, Unterstützung bei Usability-Tests.

 

Voraussetzungen:

⁃ Interesse an Themen im Verkehrswesen, Stadt- und Regionalplanung, Geografie

⁃ Interesse für Abläufe bei Mensch-Maschine-Interaktionen, methodische Fähigkeiten der quantitativen und qualitativen Datenerhebung und Auswertung

⁃ Selbstständiges Arbeiten und kritische Reflexion

⁃ Hochschulerfahrung z.B.: in Human-Factors und/oder allgemein in empirischer Sozialforschung, z.B. (Technik-) Soziologie, Psychologie oder Vergleichbares

⁃ Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

⁃ Vorerfahrung in wissenschaftlichen Forschungsprojekten wünschenswert

⁃ Spaß an der Arbeit im Team!

 

Das Praktikum wird i.R. laut Praktikumsordnung als Hauptstudiums-Praktikum anerkannt!

  • Beginn:Laufend
  • Dauer: mind. 3 Monate 
  • Entgelt: 300 €/Monat 

Innerhalb des Semesters kann die Arbeitszeit individuell gestreckt werden, so dass der Besuch von Lehrveranstaltungen möglich ist. 

 

Bewerbungen

Bewerbungsschreiben, Kurzer Lebenslauf, Erfahrungen, Kenntnisse. Diese sind zu richten an:

Dr.-Ing. Wulf-Holger Arndt [1]

Die Stellenausschreibung finden Sie hier (PDF [2])


------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008