direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Inhalt des Dokuments

Stellenausschreibung: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Projekt "EnergyPROSPECTS"

Donnerstag, 04. März 2021

Für das Forschungsvorhaben "EnergyPROSPECTS" wird ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in gesucht.

Aufgabengebiet:

In dem EU-Projekt EnergyPROSPECTS (PROactive Strategies and Policies for Energy Citizenship Transformation) steht das zivilgesellschaftliche Engagement für die Energiewende im Vordergrund. Hierfür wird eine breite Vielfalt an Initiativen überwiegend mit qualitativen Methoden untersucht und eine Typologie entwickelt. Vertiefte Kenntnisse werden in Fallstudien gewonnen. Auf Basis einer PESTEL-Analyse werden Empfehlungen für die Stabilisierung zivilgesellschaftlicher Organisationsformen entwickelt und mit Praxisakteuren rückgekoppelt. Die Projektarbeit erfolgt in engem Austausch mit Partnern in 8 EU-Ländern.

Erwünschte Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium (z.B. Soziologie, Politikwissenschaften)
  • Erfahrungen in der sozialwissenschaftlichen Energieforschung (Schwerpunkt zivilgesellschaftliches Engagement hilfreich)
  • Erfahrungen mit sozialwissenschaftlichen Methoden notwendig (hilfreich: Erarbeitung von qualitativen Typologien und Fallstudien)
  • Promotion bzw. Erfahrungen mit interdisziplinärer Projektarbeit und wissenschaftlichen Veröffentlichungen
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen mit der Bearbeitung von EU-Projekten hilfreich

Projektleitung/ Ansprechpartner: Prof Dr. Dr. Martina Schäfer

Einstellungsdauer: voraussichtlich vom 01.05.2021 bis zum 30.04.2024.

Bewerbungsschluss: 26.03.2021

Kennziffer: ZTG-137/21

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail gebündelt in einem PDF-Dokument an Prof. Dr. Dr. Martina Schaefer - schaefer@ztg.tu-berlin.de. [1]

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Datenschutzrechtliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. DSGVO finden Sie auf der Webseite der Personalabteilung:
www.abt2-t.tu-berlin.de/menue/themen_a_z/datenschutzerklaerung/ [2] oder Direktzugang: 214041.

Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Frauen und Männern sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die TU Berlin schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit.

Die Stellenausschreibung ist auch im Internet abrufbar unter:
http://www.personalabteilung.tu-berlin.de/menue/jobs/ [3]

Die Stellenausschreibung als PDF: ZTG-137/21 [4]


------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008