direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Markus Dammann

Lupe

Markus Dammann war vom 04.09. - 31.12.2017 studentischer Mitarbeiter am ZTG im Bereich Mobilität und Raum. Er wurde 1986 in Caracas, Venezuela, geboren und ging in Regensburg zur Schule. Er hat einen joint Bachelor in Public Management der HWR und HTW Berlin und ist Student des Masterstudienganges Urban Development am Campus El Gouna der TU Berlin. Seine Studienschwerpunkte sind Verkehrsplanung und Stadtentwicklung in sich entwickelnden Ländern.

Herr Dammann spricht fünf Sprachen fließend und hat mehrere Jahre internationale Arbeits- und Studienerfahrung in Brasilien, Namibia, China und Ägypten in den Bereichen informelle Siedlungen, internationale Zusammenarbeit, Umweltschutz und Stadterneuerung. Sein Interessenschwerpunkt widmet sich der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit im Bereich Stadtentwicklung und Verkehr.

Im Rahmen des Projekts CeSUMS „Centre for Sustainable Urban Mobility Systems“ verfasst Herr Dammann seine Masterarbeit über die Zusammenhänge von Siedlungsstruktur und Verkehrsmittelwahl in vietnamesischen Städten und ist weiterhin beteiligt am Projekt MoabitRad im Rahmen von SSD Moabit „Smart Sustainable District Moabit“.

 

 

Beruflicher Werdegang
Zeitraum
Art der Tätigkeit
seit 2015
Masterstudium in Urban Development am Campus El Gouna der TU Berlin
2009-2012
Studium von Public Management an der HWR und HTW Berlin (Bachelor of Arts)
2002-2004
Fachoberschule Regensburg
Praktika / Tätigkeiten vor und nach dem Studium
Zeitraum
Thema
2014
Praxisstipendiat des Heinz Nixdorf-Programms, durchgeführt durch die GIZ. Mitarbeiter in Defensible Polis (Shenzhen) Urban and Architectural Design Co. Ltd. und Chengdu Urban Rivers Association (CURA).

2012-2013
Praktikant der GIZ im Projekt „Beratung von Institutionen des Straßenverkehrswesens“ in Windhoek, Namibia.
2011
Studentischer Mitarbeiter Im Programa de Estudos da Esfera Pública an der Brazilian School of Public and Business Administration (FGV EBAPE). Parallel Praktikant im Büro Rio de Janeiro der Konrad Adenauer Stiftung.
Publikationen
Jahr
Thema
2014
Markus Dammann: 我眼中的昙华林 (Meine Ansichten auf Tanhualin). In: China International Urbanization Strategy Research Committee [Hrsg]: 城市化杂志 (Urbanisierungsmagazin). Peking. Online abrufbar unter: www.ciudsrc.com/new_zazhi/fengmian/shiqizazhi/2014-12-10/77881.html Link zu englischer Version: www.rivers.org.cn/html/41/201412/604.html
2012
Dammann, Markus. Governance in the Pacified Favelas of Rio de Janeiro: an exemplary analysis of the development of public, private and civil society services in Santa Marta. Bachelorarbeit. HWR & HTW Berlin, 2012. Publiziert vom Programa de Estudos da Esfera Pública. Online abrufbar

2012
Lukas Lingenthal, Markus Dammann: Die Lücken der Rentenreform: Brasilien reformiert sein Rentensystem, doch vieles bleibt auch unbehandelt. In: Konrad Adenauer Stiftung [Hrsg.]: Focus Brasilien. Analysen und Kommentare. März 2012. Rio de Janeiro. Online abrufbar unter: www.kas.de/brasilien/de/publications/30631/

Nach oben

Mitgliedschaften und Funktionen
UNLEASH fellow
Heinz Nixdorf fellow
Erasmus Mundus Association

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Markus Dammann
Tel.: +49 (0)30 314-29877
m.dammann(at)campus.tu-berlin.de
Raum HBS 5.03

Sekretariat

Zentrum Technik und Gesellschaft
Sekr. HBS 1
Hardenbergstr. 16-18
D - 10623 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-23665
Fax: +49 (0)30 314-26917

Bereich

Mobilität und Raum