TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftFuhrmann

ZTG Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Dr. Raban Daniel Fuhrmann

Lupe

War Bereichsleiter für Organisationsentwicklung und Entrepreneurship am Zentrum Technik und Gesellschaft (ZTG) der Technischen Universität Berlin und arbeitet als selbständiger Organisationsberater / Prozeßarchitekt für strategische Veränderungsprozesse in Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft.

Studium der Volkswirtschaftslehre (Heidelberg und Konstanz) und der Politikwissenschaft, Soziologie und Philosophie (Konstanz und Boston). Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Witten/Herdecke, zu "Prozedurale Politik: Auf dem Weg hin zu einer Verfahrenstheorie".

Ausbildungen u.a. zum Organisationsentwickler, Prozeßberater, Moderator, Coach, Gruppendynamiker und Seelsorger.

Forschung und Lehre zu Bürgerbeteiligung, Governance, Führung und Prozedurologie an den Universitäten in Boston, Bielefeld, München , Konstanz, Friedrichshafen und Berlin.

Moderator, Seminarleiter, Prozeßberater, Methodencoach und Organisationsentwickler der ReformAgentur - Konstanz und von nexus GmbH - Institut für Kooperationsmanagement - Berlin. Entwickler der Meta-Matching-Method, eines Trainings- und Beratungsverfahrens zum Finden und Anpassen der geeigneten kooperativen Vorgehensweise.

Initiator/Leiter von: Procedere - F+E Verbund für prozedurale Praxis in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, Arbeitskreis Demokratie - einem liberalen Think-Tank, LIF-Akademie der Leaders Integrity Foundation - Basel, und Stresemannkreis - einem christlichen Politiknetzwerk.

Verheiratet, drei Kinder, wohnhaft bei Konstanz am Bodensee

Literaturauswahl:

  • 2009: Prozedurale Politik: Auf dem Weg hin zu einer Verfahrenstheorie, Witten/Herdecke
  • 2007: . Total Verfahren?! Bedarf und Ansatz einer prozeduralen Metaberatung, profile 14/07 S. 105-112, mit Christian Rapp
  • 2006: Partizipative Verfahren optimal auswählen und anpassen. Die Meta-Matching-Method (MMM), in  Neues Verwaltungsmanagement Bd.  39 02/06, Berlin (mit Alexander Stock)
  • 2005 Stärkung der kommunalpolitischen Arbeit durch co-ak­tive Problemlösungsverfahren, in: Alexander Stock, Jürgen Kegelmann (Hrsg.): Kommunalpolitik der Zukunft: partnerschaftlich und professionell, Stuttgart, S. 121-144, mit Moritz Brunn
  • 2005: BürgerParlamente. Abgeordneten-Bürger-Experten-Synergie, in: mehr demokratie. Zeitschrift für Direkte Demokratie, Jg. 16, Heft 2, S. 28 - 30.  mit Moritz Brunn
  • 2003: Politisch-soziale Techniken für das 21. Jahrhundert, in: politische ökologie, Jg. 21, S. 39 - 41.
  • 2001: Neue Think Tanks braucht das Land, in: Forschungsjournal Neue Soziale Bewegungen, Jg. 14, Heft 4, S. 88 - 93 (mit Torge Hamkens)

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe