direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Jens Hälterlein

Lupe [1]

1999 bis 2005 Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie an der Friedrich Schiller Universität Jena; 2003 bis 2004 Studium der Etudes Européennes an Universität Paris III - Sorbonne Nouvelle; 2006 bis 2007 Mitarbeiter im Seminarhaus für Wirtschaft Leipzig GmbH; 2007 bis 2010 Promotionsstipendiat an der Universität Jena (Titel der Dissertation: "Die Regierung des Konsums"); 2008 bis 2010 Lehrbeauftragter an der Universität Jena; 2011 bis 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter im BMBF-Projekt „MuViT – Soziologische Perspektiven auf Mustererkennung und Video Tracking“ an der Universität Potsdam. Seit Februar 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter im EU FP7 Projekt "VideoSense – Virtual Centre of Excellence for Ethically-guided and Privacy-respecting Video Analytics in Security" [2]und am ZTG im Bereich Sicherheit - Risiko - Privatheit [3] tätig. Link zur Homepage. [4]  

Forschungsinteressen:

  • Surveillance Studies
  • soziale Probleme und soziale Kontrolle
  • Wissenssoziologie
  • Gesellschaftstheorie/Zeitdiagnose, insb. Governmentality Studies
  • Qualitative Forschungsmethoden, insb. Diskursanalyse
  • Konsumsoziologie
   Mitgliedschaften:
  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) [5]
  • Sektion Wissenssoziologie der DGS [6]
  • Netzwerk Wissenssoziologische Diskursanalyse [7]
  • Leipziger Forschungsgruppe Soziales [8]
  • Surveillance Studies Network [9]
  Medienbeiträge:
  • Rundfunkbeitrag Deutschlandradio Kultur am 5.6.2014 [10]
  • Artikel in der Süddeutschen Zeitung vom 12.9.2014 [11]
  • Rundfunkbeitrag Deutschlandradio Kultur am 28.8.2014 [12]
  • Artikel in der Bayerischen Staatszeitung vom 5.12.2014 [13]
  • Artikel im Spiegel vom 28.2.2015 [14]
  Publikationen: Monographien
  • Die Regierung des Konsums. In der Reihe: Konsumsoziologie und Massenkultur. Wiesbaden: VS Verlag 2014. Rezension online abrufbar. [15]
  Artikel in Zeitschriften und Buchbeiträge 2015
  • Die Manipulation der Bedürfnisse. Zum Verhältnis von Kritik und Geist der Werbung. In: Sociologia Internationalis. Europäische Zeitschrift für Kulturforschung (im Erscheinen).
  • Videoüberwachung und Gewalt. Die Perspektiven professioneller Akteure im Kontext Fußballfanverkehr. In: Claudia Equit; Axel Groenemeyer; Holger Schmidt (Hrsg.): Situationen der Gewalt. Herbolzheim: Centaurus. (zus. mit Leon Hempel) (im Erscheinen).
  2014
  • Subjektivierung als Artikulation diskursiver Ordnungen. Zur Aneignung von Subjektpositonen im Kontext der Entwicklung automatisierter Videoüberwachung. In: Zeitschrift für Diskursforschung, 2 (1), S. 55-76. (zus. mit Norma Möllers und Tina Spies).
  • Von der Öko-Bewegung zur nachhaltigen Entwicklung. Überlegungen zum Verhältnis von kritischem Konsum und Konsumkritik. In: Martina Löw (Hrsg.): Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36.Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Frankfurt am Main: Campus 2014. CD-ROM.
2013
  • Privacy Issues in Public Discourse. The Case of 'Smart' CCTV in Germany. In: Innovation: The European Journal of Social Science Research, Vol. 26, Issue 1 – 2, S. 57-70 (zus. mit Norma Möllers). 
2012
  • Freiheit Macht Spaß. Zur Gouvernementalität des Vergnügens. In: Michael Heinlein, Katharina Seßler (Hrsg.): Die vergnügte Gesellschaft. Ernsthafte Perspektiven auf modernes Amüsement. Bielefeld: Transcript, S. 57 - 76.
  • Die Kritik der Konsumgesellschaft und die Praxis des Konsums. In: Soeffner, Hans-Georg (Hrsg.): Transnationale Vergesellschaftung. Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010. Wiesbaden: VS Verlag, CD-ROM.
2011
  • Weder Konsumismus noch Askese – Interpassivität! Über das kritische Potential des SUV‑Fahrens. In: Feustel, Robert/Koppo, Nico/Schölzel, Hagen (Hrsg.): Wir sind nie aktiv gewesen. Interpassivität zwischen Kunst- und Gesellschaftskritik. Berlin: Kadmos, S. 50 ‑ 62.  
  • Nachhaltiger Konsum. Neoliberale Subjekte zwischen grünem Lifestyle und gesellschaftlicher Verantwortung. In: Gäbler, Karsten (Hrsg.): Gesellschaftliche Ökologie. Beiträge zur Konstruktion geographischer Wirklichkeiten. Sozialgeographische Manuskripte, Bd. 12. Jena, S. 101 - 124.
  • Rezension zu: Feustel, Robert; Schochow, Maximilian (Hrsg.): Zwischen Sprachspiel und Methode. Perspektiven der Diskursanalyse. Bielefeld: Transcript 2010. In: Behemoth: A Journal on Civilisation. Vol. 4, No. 1, S. 124 - 131.
2010
  • Der Geist der Askese und die konsumistische Ethik. In: Becker, Karina/Gertenbach, Lars/Laux, Henning/Reitz, Tilman (Hrsg.): Grenzverschiebungen des Kapitalismus. Umkämpfte Räume und Orte des Widerstands. Frankfurt am Main/New York: Campus, S. 318 - 338.
vor 2010
  • Rezension zu: Kleinschmidt, Christian: Konsumgesellschaft. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2008; In: Sic et Non. Ausgabe #11.2009.
    www.sicetnon.org/content/phil/rezension_haelterlein_konsumgesellschaft.pdf

    'Bio' - Zwischen Konsumismus und Askese. In: Sic et Non. Ausgabe #10. 2008. www.sicetnon.org/content/bio.pdf

Kontakt

Jens Hälterlein
Tel.: +49 (0)30 314-24291
haelterlein(at)ztg.tu-berlin.de
E-Mail-Anfrage [16]

Sekretariat

Zentrum Technik und Gesellschaft
Sekr. KAI 3-2
Kaiserin-Augusta-Allee 104
D - 10553 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-23665
Fax: +49 (0)30 314-12323665
E-Mail-Anfrage [17]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008