TU Berlin

Zentrum Technik und GesellschaftHeld, Matthias

ZTG Logo

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Matthias Held

Lupe

Matthias Held erforscht Methoden, welche die Veränderungen der Wissensproduktion von Forscher*innen mit Veränderungen in den Fachgebieten verbinden sollen. Dafür nutzt er u.a. bibliometrische Methoden, welche einerseits die Forschungsthemen eines Wissenschaftlers im Karriereverlauf anhand der Publikationen identifizieren (Mikroebene), und außerdem Wissensdynamiken auf Ebene von Fachgemeinschaften (Makroebene) abbilden können.

Forschungsschwerpunkte und Interessen:
- Bibliometrische Methoden
- Scientometrie, Kartierung der Wissenschaft
- Wissenschaftstheorie

Mit der Berufung zum 01.06.2019 von Prof. Dr. Jochen Gläser als Professor an die Fakultät I am Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte ist Matthias Held ebenfalls zum Fachgebiet Sozialwissenschaftliche Wissenschafts- und Technikforschung gewechselt.
  

Akademischer Werdegang
Zeitraum
Art der Tätigkeit
Seit 2018
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Zentrum Technik und Gesellschaft, TU Berlin
2013-2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Geomatik, HU Berlin

2011-2013
Masterstudium Physische Geographie von Mensch-Umwelt-Systemen, HU Berlin
2009
Auslandssemester Umweltmanagement, Sheffield Hallam University, UK
2007–2010
Bachelorstudium Umwelt- und Ressourcenmanagement, BTU Cottbus

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe