direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl.-Ing. Eckart Schenk

Lupe

war 2001–2013 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am ZTG tätig.

1964 in Essen geboren und dort bis zum Abitur zur Schule gegangen.

Aktueller Schwerpunkt der Tätigkeit: Prozessuale Begleitung von unterschiedlichen gesellschaftlichen Interessengruppen und deren Anliegen. Im Fokus liegen: Problemstellungen an der Schnittstelle von Technik und Gesellschaft sowie die Entwicklung innovativer und anwendungsnaher Lösungsansätze.

Akademische Laufbahn
Zeitraum
Art der Tätigkeit
1985 bis 1988
TU Berlin: Studium der Energie- und Verfahrenstechnik bis zum Vordiplom
1989 bis 1991
TU Berlin: Studium der Soziologie
1990 bis 1995
Referent des AStA und Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung
1991 bis 1999
TU Berlin: Studium des Verkehrswesens mit Diplomabschluss


Publikationen
Jahr
Thema
Art
1995
Qualitative Methoden als Chance für die Verkehrsursachenforschung
Diplomarbeit
2003
Mobilitätsdaten für den ländlichen Raum
Artikel
2004
Die Rolle gesellschaftlicher Strukturen für die Implementierung von nicht-kommerziellen Mobilitätsangeboten
Artikel
2005
Bürgerbusse im Verkehrsverbund Berlin Brandenburg
Leitfaden / Handbuch
2006
mobikult - Mobilität ist Kultur
Bürgerausstellung
2008
Mischangebote alternativer Bedienung im Land Brandenburg
Artikel


Bisherige Forschungsprojekte
Zeitraum
Thema
2001 bis 2004
BMBF-Projekt „IMPULS2005 - Ein neuer Gemeinschaftsverkehr für die Region
2005
Projekt begleitende Evaluationsstudie der „BürgerBus"-Initiative Gransee
2005 bis 2006
LEADER+ -Projekt „mobikult - Mobilität ist Kultur"
2006 bis 2008
ESF-Projekt „Erfolgreich Gründen aus der Wissenschaft"


Aktuelle Projekte
Start
Thema
seit 2008
ESF-Projekt „Erfolgreich Gründen aus der Wissenschaft - Gründertypen und Passgenaue Maßnahmen" (www.ert.tu-berlin.de)


Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Bereich

Mobilität und Raum

Organisationsentwicklung