direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dipl. Soz. Uta Böhm

Lupe

Uta Böhm studierte Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin. Schwerpunkte ihres Studiums waren Methoden der empirischen Sozialforschung, Bildungssoziologie und Soziologie des Alters. Zentrale Inhalte ihrer beruflichen Tätigkeiten sind sozialwissenschaftliche Technikforschung und Bildungsforschung. Von 1998 bis 2009 arbeitete Frau Böhm als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Institut für Sozialforschung (BIS) in unterschiedlichen Forschungsprojekten zu Nutzeranforderungen an innovative technische Produkte und Dienstleistungen, u.a. zu Smart Home Anwendungen für Privathaushalte. Als Mitarbeiterin des BIS war sie Mitglied der interdisziplinären DFG-Forschergruppe "sentha", in der sie für die Ermittlung des Unterstützungsbedarfs von Senioren und für die sozialwissenschaftliche Evaluation technischer Entwicklungen zur Unterstützung der selbständigen Lebensführung älterer und mobilitätseingeschränkter Personen zuständig war. Von 2009 bis 2016 war Frau Böhm an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin und an der Humboldt-Universität Berlin in der Hochschulforschung tätig. In Forschungsprojekten des BMBF und der Hans-Böckler-Stiftung beschäftigte sie sich mit Maßnahmen zur Verbesserung der Qualität der Hochschullehre und mit der Arbeitssituation von Hochschulangehörigen.

Seit 2017 ist Frau Böhm am ZTG im Projekt „ENGITO“ tätig. In Kooperation mit dem Fachgebiet Maschinen- und Energieanlagentechnik der TU Berlin analysiert sie organisationale, institutionelle und individuelle Hemmnisse bei der Umsetzung von Energiesparmaßnahmen in Berliner Nichtwohngebäuden.

 

 

Akademischer Werdegang
Zeitraum
Art der Tätigkeit
seit 2017
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZTG
2013-2016
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Humboldt-Universität Berlin
2012-2013
Koordinatorin der Berufsfachschule für Altenpflege an der meco Akademie Berlin
2009-2011
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
1998-2009
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Berliner Institut für Sozialforschung
1991-1996
Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin
Forschungsprojekte
Zeitraum
Thema
ab 2017
ENGITO: Energieeinsparung durch gering-investive technische und organisatorische Maßnahmen in komplexen Wärme- und Kälteanlagen (ZTG, TU Berlin)
vor 2017
Arbeitsbedingungen von Beschäftigten in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen im Wandel (HU Berlin)
QualitAS-Lehre: Theorie und Praxis von Anreiz- und Steuerungssystemen zur Verbesserung der Hochschullehre (HTW Berlin)
 
sentha: seniorengerechte Technik im häuslichen Alltag (BIS Berliner Institut für Sozialforschung)

Nach oben

Publikationen
Jahr
Thema
2019
Böhm, Uta; Buchin, Oliver (2019): Anlagentechnik energieeffizient betreiben - Hemmnisse und Lösungsansätze für die Betriebspraxis in Nicht-Wohngebäuden, in: FACILITY-Management 04/2019, S.38-40; Artikel als PDF-Datei
2019
Böhm, Uta; Buchin, Oliver (2019): Auswirkungen von organisationsbezogenen Rahmenbedingungen auf die Effizienz von Heizungs- und Kälteanlagen, InfrastrukturRecht, Nr. 1, Januar 2019, Verlag C.H. Beck München und Frankfurt a.M.
2016
Böhm, U.; Banscherus, U.; Schmitt, S. (2016): Wandel der Arbeit in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen, Hochschulreformen und Verwaltungsmodernisierung aus Sicht der Beschäftigten, Forschungsbericht, Hans-Böckler-Stiftung
2015
Böhm, U.; Banscherus, U.; Hilbrich, R. (2015): Arbeit und Beschäftigung in wissenschaftsunterstützenden Bereichen an Hochschulen – Datenbericht einer bundesweiten Online-Befragung, Hans-Böckler-Stiftung
2011
Böhm, U.; Kopatz, A.; Scheibach, J. (2011): Anreizsteuerung in Hochschulen zur Verbesserung der Lehre, Forschungsbericht Projekt „QualitAS-Lehre“, BMBF
2010
Böhm, U.; Kopatz, A.; Scheibach, J. (2010): Bestandsaufnahme zur Anreizsetzung an bundesdeutschen Hochschulen, Ergebnisse einer Online-Erhebung des Projektes „QualitAS-Lehre“, BMBF
2006
Friesdorf, W.; Meyer, S.; Heinen, A.; Böhm, U. et al (2006): Sentha – ein interdisziplinäres Forschungsprojekt stellt sich vor, Springer Verlag, Heidelberg
2005
Böhm, U.; Meyer, S. (2005): eHealth-Lösungen für Senioren, Akzeptanz und Nutzungsabsichten der Generation 50+, In: Monitoring eHealth Deutschland 2005/2006 
2004
Meyer, S.; Mollenkopf, H.; Böhm, U.; Röhrig, A. (2004): Demographischer Wandel und Smart Home – Lebenswelt von Senioren und Anforderungen an neue Technologien, BIS Bericht 307-04, Berlin
2003
Böhm, U.; Röhrig, A. (2003): Intelligentes Wohnen – Nichts für Ältere? Akzeptanz der Zielgruppe 50+, In: BUS Systeme, 10. Jahrgang, Heft 3
2003
Böhm, U.; Röhrig, A.; Schadow, B. (2003): Telemonitoring und Smart Home Care, In: Deutsches Ärzteblatt, Heft 50
2001
Böhm, U. (2001): Der intelligente Haushalt für Senioren, In: BUS Systeme, 8. Jahrgang, Heft 4
1999
Meyer, S.; Schulze, E.; Böhm, U.; Fischer, B. (1999): Anforderungen der Privathaushalte an Dienstleistungen, In: Bullinger, H.-J. (Hrsg), Dienstleistungen und Innovationen für Wachstum und Beschäftigung, Gabler, Wiesbaden
1996
Böhm, U. (1996): Soziale Herkunft und Schulerfolg Landjugendlicher, Eine empirische Studie im Rahmen des DFG-Projektes Ländliche Familie und Jugend in den neuen Bundesländern, Sonderforschungsbereich 186, Bremen

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Uta Böhm
Tel.: +49 (0)30 314-28872
boehm(at)ztg.tu-berlin.de
Raum 6.03

Sekretariat

Zentrum Technik und Gesellschaft
Sekr. HBS 1
Hardenbergstr. 16-18
D - 10623 Berlin
Tel.: +49 (0)30 314-23665
Fax: +49 (0)30 314-26917