direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Klimabewusstes Handeln

Mittwoch, 03. November 2010

Dialogforum

Klimabewusstes Handeln – Erfahrungen mit innovativen Verbraucherkampagnen und -initiativen

Klimabewusstes Handeln im Alltag zu fördern heißt, sich mit den alltäglichen Routinen beim Einkauf, der Ernährung, der Nutzung von Energie im Haushalt bis hin zur Wahl der Verkehrsmittel auseinander zu setzen. Initiativen zur Förderung von nachhaltigem Konsum stehen vor der Herausforderung, die Klimarelevanz dieser Routinen durch Bildung, Beratung, Aktionen und Angebote sichtbar zu machen, eingebettet in ein Kommunikationskonzept, und für eine nachfrageorientierte Veränderung in Richtung Nachhaltigkeit zu motivieren.
Ziel dieser Veranstaltung ist ein Austausch über die Herangehensweise und den Erfolg von Kampagnen und Projekten zur Förderung von nachhaltigem Konsum, die sich an unterschiedliche Zielgruppen wenden und/oder Konzepte mit innovativen Elementen verfolgen.

Veranstalter:
Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz
Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)
Zentrum Technik und Gesellschaft, TU Berlin

Zeit:
08. Dezember 2010, 10.00 bis 16.00 Uhr

Tagungsort:
Landesvertretung Nordrhein-Westfalen
Hiroshimastr. 12
10785 Berlin

Anmeldung per Mail:
schaefer@ztg.tu-berlin.de
Prof. Dr. Dr. Martina Schäfer
Zentrum Technik und Gesellschaft
Technische Universität Berlin

Das Programm für das Dialogforum kann hier heruntergeladen werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Martina Schäfer
Tel.: +49 (0)30 314-26854
schaefer(at)ztg.tu-berlin.de
Raum 6.05