direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Anschubfinanzierung für Kooperationen mit Partnern im Globalen Süden

2019 hat die Technische Universität Berlin erstmalig Anschubfinanzierung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Berlin ausgeschrieben, die neue Projekte initiieren und die Kooperation mit Partnern im Globalen Süden vertiefen wollen. Das Gesamtfördervolumen der Ausschreibung betrug 20.000,- EUR. Aus den 17 Bewerbungen wurden die folgenden sechs Vorhaben zur Förderung ausgewählt:

 

 

Anschubfinanzierung mit Partnern im Globalen Süden
Fak.
Fachgebiet
Land
Vorwiegend adressierte Sustainable Development Goals (SDG)

I

Fachdidaktik Arbeitslehre
(Prof. Dr. Bartsch)

Laos

12: Responsible Consumption and Production

4: Quality Education
III
Keramische Werkstoffe
(Prof. Dr. Gurlo)
Usbekistan
4: Quality Education

6: Clean Water and Snitation

7: Affordable and Clean Energy
III
Exergiebasierte Methoden für kältetechnische Systeme
(
Prof. Dr. Morozyuk)
Algerien, Kenia, Ruanda
7: Affordable and Clean Energy

13: Climate Action

V
Kognitionspsychologie und Kognitive Ergonomie
(Prof. Dr. Thüring)
Ghana
1: No Poverty 4: Quality Education 8: Decent Work and Economic Growth
VI
Entwerfen und Gebäudekunde (Prof. Dr. van Rijs)
Bolivien, Peru
11: Sustainable Cities and Communities
VII
Wirtschafts- und. Infrastrukturpolitik
(Prof. Dr. von Hirschhausen)
Kolumbien
13: Climate Action 7: Affordable and Clean Energy 8: Decent Work and Economic Growth 1: No Poverty

 

 

Voraussichtlich wird die TU Berlin Anfang 2020 erneut Mittel zur Anschubfinanzierung mit Partnern im Globalen Süden ausschreiben. Einzelheiten der Ausschreibung 2019 können Sie dem Informationsblatt sowie dem Antragsformular entnehmen. 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe