direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Bild
Lupe
Bild
Lupe

Achtung: Kein Forschungskolloqium am 4. Mai

Der im Programm (PDF, 384,6 KB) für diesen Mittwoch angekündigte Vortrag von Esra Özyürek fällt leider ersatzlos aus. Der nächste Termin des Forschungskolloqiums findet am 11. Mai statt.

Ausstellung des ZfA im DHM - "Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute" (20.04.2016-31.07.2016)

Montag, 25. April 2016

Bild
Lupe

Die Ausstellung "Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute" zeigt Klebezettel, Sammelmarken und -bilder, Briefverschlussmarken und Sticker vom Kaiserreich, der Weimarer Republik, dem Nationalsozialismus bis zur Gegenwart in ihren jeweiligen Kontexten. "Angezettelt" erzählt von einer sozialen Praxis menschenfeindlicher Ressentiments und gleichermaßen die Geschichte der Abwehr antisemitischer und rassistischer Feindbilder.

Eine gemeinsame Ausstellung des Zentrums für Antisemitismusforschung und des Deutschen Historischen Museums. Die Ausstellung wird gefördert von der Kulturstiftung des Bundes.

weitere Informationen: http://www.dhm.de/ausstellungen/vorschau/angezettelt.html

Eine Auswahl an Presseberichten zur Ausstellung ist hier zusammengestellt.

Bitte beachten Sie auch den Twitter-Kanal des DHM für Info-Updates: https://twitter.com/DHMBerlin

Ausstellung "Kriegsende und Neubeginn - Von der Technischen Hochschule zur Technischen Universität Berlin"

Bild
Lupe

Bereits ein Jahr nach Kriegsende, am 9. April 1946, konnte unter Regie der britischen Besatzungsmacht die Technische Universität Berlin eröffnet werden. Um den Bruch mit der nationalsozialistischen Vergangenheit zu dokumentieren, wurde bewusst keine Wieder-, sondern eine Neueröffnung gefeiert: Aus der Technischen Hochschule wurde die Technische Universität Berlin. Doch fand mit der Umbenennung auch eine wirkliche Zäsur statt? War die Hochschule in der Lage, mit inhaltlichen Veränderungen auf den Nationalsozialismus und den Zusammenbruch 1945 zu reagieren?Mit dem Forschungsprojekt "Kriegsende und Neubeginn - Von der Technischen Hochschule zur Technischen Universität Berlin" setzt die Technische Universität Berlin die Auseinandersetzung mit ihrer Geschichte fort.

Die Ausstellung zum Jubilätum kann bis Mitte Juni 2016 auf dem Vorplatz des TU-Hauptgebäudes (Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin) jederzeit besichtigt werden. Eintritt ist frei.

Weitere Informationen: 70 Jahre Technische Universität Berlin

Eine Auswahl an Presseberichten zur Ausstellung ist hier zusammengestellt.

Videoaufzeichnung verfügbar "Streitraum: Antisemitismus in Europa"

Mittwoch, 20. April 2016

Carolin Emcke im Gespräch mit Daniel Cohn-Bendit, Agnes Heller und Stefanie Schüler-Springorum.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung, die am 3. April in der Schaubühne stattfand, ist nun auf dem Vimeo-Kanal der Schaubühne abrufbar: https://vimeo.com/162487111

Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis (KVV) Sommersemester 2016

KVV Sommersemester 2016 (PDF, 39,3 KB)

Forschungskolloquium Sommersemester 2016

Das neue Programm des Forschungskolloquiums steht ab sofort als Download (PDF, 384,6 KB) bereit.

Neuerwerbungen der Bibliothek April 2016

Eine Übersicht einiger Bücher und sonstiger Medien, die die Bibliothek des Zentrums für Antisemitismusforschung kürzlich neu erworben oder als Geschenk erhalten hat und die nun in der Bibliothek im 9. Stock (TEL) zur Verfügung stehen: Neuerwerbungen 04_2016 (PDF, 480,1 KB)

7. Tagung »Blickwinkel.« , "Kommunikation: Latenzen – Projektionen – ­Handlungsfelder"

Zeit: 9./10. Juni 2016
Ort: Rathaus der Stadt Kassel, Obere Königsstraße 8, 34117 Kassel

»Blickwinkel. Antisemitismuskritisches Forum für Bildung und Wissenschaft« ist ein Kooperationsprojekt der Bildungsstätte Anne Frank (Frankfurt/Main), des Pädagogischen Zentrums des Fritz Bauer Instituts und des Jüdischen Museums Frankfurt, der Stiftung »Erinnerung, Verantwortung und Zukunft« und des Zentrums für Antisemitismus­forschung der TU Berlin

weitere Informationen (PDF, 697,8 KB)

Download ZfA-Tätigkeitsbericht 2012-2014

Der ZfA-Tätigkeitsbericht für den Zeitraum 2012-2014 ist vor kurzem erschienen. 19 abgeschlossene oder noch laufende Forschungsprojekte geben Auskunft über die konzeptionelle und thematische Vielseitigkeit des ZfA. Sie belegen, dass die historische Grundlagenforschung zentrales Anliegen des ZfA geblieben ist, jedoch auch neuen Forschungsansätzen und -fragen Rechnung getragen wird. Der Bericht ist nun auch online verfügbar.

Download ZfA-Taetigkeitsbericht 2012-2014 (PDF, 5,4 MB)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Zentrum für Antisemitismusforschung
Fakultät 1
Sekr. TEL 9-1
Telefunken-Hochhaus
Raum 904
Ernst-Reuter-Platz 7
10587 Berlin
Tel: 030-314-25851
Fax: 030-314-21136

Öffnungszeiten Sekretariat
Mo.-Mi. 9.00-16.00 Uhr
Do. 9.00-15.00 Uhr
Fr. 9.00-15.00 Uhr

Öffnungszeiten Bibliothek
stehen unter "Webseite"

Webseite
Tel: 030-314-23908